Die RTL-Gruppe schickt ab dem 11. April in Belgien den neuen hochauflösenden Sportsender RTL Sport HD an den Startblock.

Zu den Programmhöhepunkten zählen unter anderem die Halbfinal-Spiele in der Champions League und das legendäre Tennisturnier in Wimbledon, teilte die RTL-Gruppe am Mittwoch mit. Der HD-Sender ist über die Anbieter VOO, Belgacom TV und Numericable zu empfangen. Weitere hochauflösende Programme sollen folgen, hieß es.