Page 1 of 10 1236 ... LastLast
Results 1 to 10 of 99

Thread: TechniSat

  1. #1
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,507
    Uploads
    106

    TechniSat

    Der deutsche Digital-TV-Spezialist Technisat erweitert seine Empfangslösungen für den PC-Bereich um einen neuen USB-Stick für terrestrisches Digitalfernsehen.

    Der am Freitag vorgestellte AirStar TeleStick 2 empfängt TV- und Radiosignale sowohl in MPEG2 als auch in MPEG4-Qualität direkt am Notebook oder PC. Mitgeliefert wird eine kleine, aber laut Hersteller leistungsstarke DVB-T-Antenne, eine Software-CD, die zusätzlich zur Empfangssoftware DVBViewer TE 2 mit Aufnahme- und Timeshifting-Funktion und der Schnitt-Software EVE v2 alle erforderlichen Treiber enthält, sowie eine Fernbedienung. Zusätzlich erlaubt ein Adapter, den Anschluss eines normalen Antennensteckers.

    Der AirStar TeleStick 2 ist ab sofort zum Preis von knapp 50 Euro im Handel erhältlich. Die TV-Hardware unterstützt sämtliche Windows-Betriebssysteme sowie Linux.

  2. #2
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,507
    Uploads
    106

    TechniSat stellt neuen HDTV-DigitalSat-Receiver vor

    TechniSat, Deutschlands Marktführer im Bereich Digitalreceiver, baut sein Produktportfolio im Bereich HDTV weiter aus und bietet mit dem TechniStar S1 einen neuen hochwertigen HDTV-Receiver für den Satellitenempfang mit vielfältigen Multimediafunktionen und einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies teilte das Unternehmen am 10. März mit.

    Zusätzlich zum Empfang von freien TV- und Radioprogrammen in SD- und HD-Qualität ist über das integrierte Conax-Entschlüsselungssystem der Empfang von Pay-TV möglich. Über die CI+-fähige Schnittstelle (Common Interface) lässt sich der TechniStar S1 mit entsprechendem Modul und passender Smartcard um weitere Entschlüsselungssysteme ausbauen (z. B. HD+-Programme über entsprechendes CI+-Modul und passender HD+-Karte).

    Der TechniSat S1 ist DVR ready. Das bedeutet, dass ein externes Laufwerk (z. B. eine USB-Festplatte) über die USB-Schnittstelle an den Receiver angeschlossen und auf dieses TV- und Radioprogramme digital aufgezeichnet werden können. Die Aufnahmen können im Anschluss jederzeit ohne Qualitätsverlust über den Receiver am Bildschirm wiedergegeben werden. Die Timer-Programmierung erfolgt einfach und bequem über die im Lieferumfang enthaltende Fernbedienung.

    Ausgestattet mit einer USB 2.0-Schnittstelle, einem elektrischen Ausgang für Dolby Surround-Sound im AC-3-Format, einer HDMI-Schnittstelle mit HDCP-Unterstützung sowie einem Scart-Anschluss, bietet der neue TechniStar S1 zahlreiche Schnittstellen und Anschlussmöglichkeiten. Dolby Digital Plus wird ebenfalls unterstützt. Zudem erlaubt die Ethernet-Schnittstelle das Einbinden des DigitalSat-Receivers ins Heimnetzwerk. Alternativ zum Netzwerkanschluss via Kabel, lässt sich das Gerät auch mittels eines USB-WLAN-Adapters (als Zubehör bei TechniSat erhältlich) über Funk ins heimische Netzwerk integrieren.

    TechniSat legt ein besonderes Augenmerk auf die Bedien- und Nutzerfreundlichkeit seiner Produkte. So auch bei dem neuen Receiver-Modell, das selbstverständlich mit den TechniSat Mehrwertdiensten ausgestattet ist. Darunter der elektronische Programminformationsdienst (ePID) „SiehFern INFO“, der eine redaktionell gepflegte Programmübersicht von bis zu sieben Tage im Voraus ermöglicht. Weiterhin bieten die Mehrwertdienste „AutoInstall“ (automatische Erstinstallation), „ISIPRO“ (Programmlistenmanager) und „TechniMatic“ (automatische Software-Updates über Satellit) dem Nutzer höchsten Bedienkomfort.

    Darüber hinaus ist der TechniStar S1 mit der neuen „TechniFamily“-Funktion ausgestattet. Über diese Funktion können passwortgeschützte Nutzer-Profile angelegt werden. Auf diese Weise können z. B. Eltern sowohl die Senderauswahl als auch die Sehdauer auf den kindgerechten Bedarf anpassen. Über die MultyText-Funktion kann derzeit mit dem TechniSat Deutschland- und Regionalwetterservice die erste MHEG-5-Anwendung in Deutschland abgerufen werden.

    Alternativ zum 230 Volt- Stromanschluss kann der TechniStar S1 optional mit 12 Volt betrieben werden und ist daher auch ideal für den mobilen Einsatz geeignet.

    TechniSat gewährt auf alle seine Receivermodelle drei Jahre Garantie (zwei Jahre Komplettgarantie plus ein Jahr Garantie-Erweiterung bei Registrierung des Produktes bei TechniSat). Neben vielfältigen technischen Leistungsmerkmalen glänzt der TechniStar S1 mit seinen Stromsparer-Qualitäten. Der Stromverbrauch des Gerätes liegt z. B. im Standby-Betrieb unter 0,2 Watt. Der TechniStar S1 ist in den Farbvarianten Schwarz und Silber voraussichtlich ab Ende April im Fachhandel für 199,99 Euro (UVP) erhältlich.

  3. #3
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,507
    Uploads
    106

    TechniSat DIGIT HD8+ jetzt mit neuer TechniFamily-Funktion

    Dank eines Software-Updates ist der TechniSat HDTV-Receiver DIGIT HD8+ jetzt mit der neuen „TechniFamily-Funktion“ ausgestattet. Über diese Funktion können passwortgeschützte Nutzer-Profile angelegt werden. Auf diese Weise können Eltern sowohl die Senderauswahl als auch die Sehdauer auf den kindgerechten Bedarf anpassen. Damit wurde der Funktionsumfang des DIGIT HD8+ um einen weiteren Mehrwertdienst erweitert. Auch bereits im Markt befindliche Geräte wurden kostenfrei per Software-Update mit der neuen TechniFamily-Funktion ausgestattet.

    Über die neue TechniFamily-Funktion lassen sich individuelle Nutzer-Profile anlegen. Für jedes Profil können dabei Zugriffsmöglichkeiten festgelegt bzw. Beschränkungen wie zum Beispiel für Programme oder für Multimedia und Netzwerkfunktionen definiert werden. Wenn Sie zum Beispiel Ihrem Kind nicht erlauben möchten, ein bestimmtes Programm anzusehen, können Sie dieses Programm im Nutzer-Profil Ihres Kindes sperren. Danach hat Ihr Kind keinen Zugriff mehr auf das gesperrte Programm.

    Ein weiteres Plus ist die sogenannte Kinderzeitkonten-Funktion. Hiermit ist es zusätzlich möglich, tägliche Fernsehzeiten sowie eine maximale Nutzungsdauer festzulegen. Auf diesem Weg lassen sich Regeln zum Fernsehkonsum flexibel und detailliert in den Geräteeinstellungen abbilden. Darf Ihr Kind zum Beispiel nur eine Stunde am Tag fernsehen, können Sie dies im Nutzer-Profil Ihres Kindes festlegen. So können Eltern ab sofort bei Bedarf mit dem TechniSat DIGIT HD8+ ohne großen Aufwand das Fernsehverhalten ihrer Kinder steuern.

  4. #4
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,507
    Uploads
    106

    USB-Stick zum DVB-T-Empfang von Technisat für 50 Euro

    Der deutsche Hersteller Technisat bringt passend zur Fußball-WM in Südafrika mit dem AirStar TeleStick 2 einen USB-Stick zum DVB-T-Empfang auf den Markt.

    Wie Technisat am Freitag mitteilte, gehören zum Lieferumfang eine kleine Antenne, eine CD mit Empfangssoftware und erforderlichen Treibern sowie eine Fernbedienung. Über einen mitgelieferten Adapter ist es möglich, den AirStar TeleStick 2 mit jeder Zimmer- oder Hausantenne zu verbinden.

    Die Software "DVBViewer TE2" bietet unter anderem Zugriff auf den elektronischen Komfort-Programminformationsdienst (ePID), eine digitalen Videorekorderfunktion inklusive TimeShift sowie Teletext. Eine frei sortierbare Favoritenliste mit Senderlogo, Programminformation und Fortschrittsbalken der aktuellen Sendung gehört ebenfalls dazu.

    Mit "EVE v2" liefert Technisat eine Videobearbeitungs-Software mit aus. Mit Schnittfunktionen, Überblend- und Spezialeffekten sowie vorbereiteten Brennprofilen können Aufnahmen weiterverarbeitet werden. So lassen sich zum Beispiel Werbepausen aus Aufnahmen entfernen,

    Der AirStar TeleStick 2 ist ab sofort für rund 50 Euro erhältlich.

  5. #5
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,507
    Uploads
    106

    Die neue TV-Geräte-Generation für TV und Internet von TechniSat

    TechniSat setzt mit seiner neuen „MultyVision ISIO“-Serie sein erfolgreiches Digitalfernseherkonzept mit integriertem Dual-HDTV-Multituner für alle Übertragungswege fort und ermöglicht zusätzlich mit der neuen IP-Funktion den Zugriff auf IP basierte interaktive Dienste, wie z.B. Mediatheken. Mit dem neuen „MultyVision ISIO“ ergänzt TechniSat sein Portfolio an hochwertigen Full-HD Digitalfernsehern, um ein multimediales HighEnd-Gerät mit neuem außergewöhnlichen Design.

    Integrierter Dual-HDTV Multituner
    Der neue Full-HD Digitalfernseher „MultyVision ISIO“ ist serienmäßig mit einem integrierten Dual-HDTV Multituner ausgestattet und ermöglicht somit den Empfang digitaler TV- und Radioprogramme über DigitalSat, DVB-T und DigitalKabel ohne zusätzlichen Receiver. Mit zwei CI+ Schnittstellen und einem Smartcard-Leser ist der „MultyVision ISIO“ für den Empfang von Pay-TV-Sendungen ebenfalls bestens geeignet.

    Fernsehen neu entdecken: Verschmelzung von TV und Internet
    Zusätzlich zu dem serienmäßig integrierten Dual-HDTV-Multituner wird der neue „MultyVision ISIO“ noch um einen zusätzlichen Übertragungsweg erweitert: Ausgestattet mit umfangreichen IP-Funktionalitäten wird der Zugriff auf interaktive Dienste, Mediatheken, freies Browsen im Internet und das Abrufen von Video-on-Demand Angeboten ermöglicht. Des Weiteren bietet der „MultyVision ISIO“ über sein ISIO Live Portal die Möglichkeit zahlreiche Servicedienste wie z.B. Software-Updates und aktuelle Programmlisten aber auch Zusatzapplikationen wie Widgets abzurufen und zu nutzen.

    Rundum perfektes Design
    Der Digitalfernseher der „MultyVision ISIO“-Serie ist einen wahres Design-Highlight. Durch den Einsatz der modernen Edge-LED-Technologie verfügen die Geräte über ein extrem flaches Panel und sorgen zudem für brillante und gestochen scharfe Bilder.

    Digitale Videorekorderfunktion (DVR)
    Die neue TV-Geräte-Generation verfügt über einen digitalen Videorekorder, der das Aufzeichnen digitaler TV-und Radioprogramme erlaubt. Dank der serienmäßig integrierten TWIN-Funktionalität ist es sogar möglich, ein Programm aufzunehmen und ein anderes parallel dazu anzuschauen.

    Vielfältige Anschlussmöglichkeiten
    Der neue „MultyVision ISIO“ ist mit einer Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten ausgestattet, die das Gerät zu einer echten Multimediazentrale machen. Neben drei HDMI in-Schnittstellen und einer HDMI out-Schnittstelle verfügt das TV-Gerät zudem über zwei USB-2.0-Anschlüsse. Über die integrierte Ethernet-Schnittstelle und der neuen Universal Plug an Play-Funktion - UPnP - (inklusive DLNA-Funktionalität) lässt dich der Digitalfernseher problemlos in ein Heimnetzwerk integrieren um verschiedene Multimediageräte, wie z.B. PC, Fernseher, Audio-Sound-Anlage, Digitalkameras u.v.m. miteinander zu vernetzen.

    Umfangreiche Mehrwertdienste für besonderen Bedienkomfort
    Auch bei der „MultyVision ISIO“-Serie baut TechniSat auf die bewährten Mehrwertdienste, die eine einfache und komfortable Bedienung der Geräte ermöglichen. So können zum Beispiel mit dem kostenlosen elektronischen Programminformationsdienst (ePID) „SiehFern INFO Plus“ detaillierte Programminformationen für bis zu sieben Tage im Voraus per Knopfdruck abgerufen werden. Der Programmlistenmanager ISIPRO ermöglicht die automatische Aktualisierung für Programm- und Internetlisten und informiert zugleich über Programmauf- und Programmabschaltungen via Satellit. Des Weiteren sind die neuen TV-Geräte mit der TechniFamily-Funktion ausgestattet. Mit dieser Funktion können Eltern bei Bedarf und ohne großen Aufwand das Fernsehverhalten ihrer Kinder steuern.

  6. #6
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,507
    Uploads
    106

    TechniSat stellt neuen HD-Receiver für britische DVB-T-Plattform Freeview vor

    Der deutsche Hersteller TechniSat hat am 28. Juni mit dem Modell „HDFV Freeview HD“ einen neuen HD-Receiver für die britische DVB-T-Plattform Freeview vorgestellt. Mit der Box ist der Empfang von BBC HD, ITV1HD and C4HD über die digitale Terrestrik in Großbritannien möglich. Das Gerät kann Multimedia-Dateien über USB oder über das Heimnetzwerk abspielen, dabei lässt sich die Box kabelgebunden oder via WLAN-Adapter ins Netzwerk einklinken. Gleichzeitig eignet sich der Receiver zur digitalen TV-Aufnahme mittels externer USB-Festplatte. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören 1080p-Upscaling, ein elektronischer Programmführer (EPG), niedrige Leistungsaufnahme im Standby und eine dreijährige Herstellergarantie.

  7. #7
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,507
    Uploads
    106

    DIGIT HD8+ und S1 offiziell für den ORF-Empfang vom TÜV Österreich zertifiziert

    Über eine integrierte CI+ Schnittstelle sind die beiden TechniSat HDTV DigitalSat-Receiver DIGIT HD8+ und TechniStar S1 zum Empfang der ORF TV-Programme vorbereitet. Über diese CI+ Schnittstelle können die vom ORF verschlüsselten TV-Programme ORF 1, ORF 2, ORF 1HD und ORF 2 HD in Verbindung mit dem TechniSat Cryptoworks Modul und der ORF Karte empfangen werden.

  8. #8
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,507
    Uploads
    106

    Technisat macht HD-Kabelreceiver fit für Eutelsats "Kabelkiosk"

    Die beiden Technisat-HDTV-Kabelreceiver Digit HD4-CX und Digit HD8-C sind per Software-Update ab sofort auch zum Empfang des Basis-HD-Pakets des Eutelsat "KabelKiosks" geeignet. Das teilte der Hersteller Technisat am Dienstag mit.

    Zum Portfolio gehören derzeit rund 40 TV-Programme, darunter auch die privaten Programme wie RTL HD, ProSieben HD, Sat.1 HD, Vox HD und Kabel1 HD. Auch bereits im Markt befindliche Geräte seien per Update mit der neuen Software ausgestattet worden, hieß es.

    Die neue Software steht ab sofort unter www.technisat.de zum Download bereit. Dank der integrierten automatischen Software-Update-Funktion TechniMatic wurde die Software auch automatisch via Kabel auf alle Geräte überspielt (Update-Funktion muss aktiv sein).

    Das digitale Basisangebot im "Kabelkiosk" wird zusammen mit dem Netzanbieter TeleColumbus vermarktet und ist ausschließlich grundverschlüsselt zu empfangen. Ein Free-to-Air-Receiver kann nicht eingesetzt werden.

    Der "Kabelkiosk" wird von der Eutelsat-Tochter visAvision in Köln verantwortet.

    Endkunden abonnieren die Programme über ihr Kabelunternehmen. Eutelsat übernimmt alle technischen Dienstleistungen und die Zuführung der Sender an die Kabelkopfstationen. Neben einem frei empfangbaren Basispaket und den deutschsprachigen Paketen "FamilyXL" und "Sports" sowie "MTV Tune-Inn" gibt es eine Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Aktuell bieten rund 250 überwiegend kleinere Netzbetreiber ihren Kunden das Free- und Pay-TV-Angebot an.

  9. #9
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,507
    Uploads
    106

    Technisat mit neuem LED-HD-Fernseher mit DVB-Multituner

    Der Hersteller Technisat liefert mit dem Modell TechniLine 40 HD einen neuen LCD-Fernseher mit LED-Beleuchtung, Full-HD-Panel und einem hochauflösenden Multi-Tuner für alle wichtigen Empfangswege aus.

    Wie das Dauner Unternehmen am Mittwochabend mitteilte, kommt das Full-HD-Gerät mit einer Diagonale von 40 Zoll (102 Zentimeter, einem Panel mit 1.920 x 1.080 Pixel und empfängt digitale TV- und Radioprogramme über Satellit, DVB-T und Kabel. Zwei verbraucherfeindliche CI+ Schnittstellen sind integriert, damit können Senderbetreiber wie Astra "HD+"-Plattform die Nutzung der Programme einschränken - beispielsweise bei der Aufzeichnung auf externe Medien.

    Insofern ist die mitgelieferte digitale Videorekorderfunktion des Technisat über eine USB-2.0-Schnittstelle nicht für alle empfangenen Sender möglich. Konkret bedeutet das: HDTV-Kanäle von ProSiebenSat.1 und RTL oder Sky-Spielfilmsender können aufgrund technischer Restriktionen nicht archiviert werden. Auch Time-Shifting kann mit "CI+" bei externen Medien wie Festplatten oder USB-Stucks unterbunden bzw. in seiner Funktion eingeschränkt werden.

    Der TechniLine 40 HD ist darüber hinaus mit zwei HDMI-Zugängen, SCART- sowie VGA- und YUV-Schnittstellen ausgerüstet. Mit der Funktion "S/PDIF Ton für Videoquelle" lässt sich zudem jeder beliebigen Bildquelle Ton über den elektrischen digitalen Audioeingang (Cinch) zuspielen. Optischer und elektrischer Dolby-Digital-Zugang sowie ein Kopfhörer-Ausgang sind ebenso an Bord wie ein "AutoInstall"-Installationsassistent, Software-Updates per "TechniMatic", Luxus-EPG "SiehFern INFO" und Jugendschutz-Funktion.

    Der Stromverbrauch des Fernsehers liegt im Standby-Betrieb unter 0,6 Watt und im Normalbetrieb unter 100 Watt. Das Gerät ist in den Farbvarianten Schwarz/Silber, Schwarz/Titan und Schwarz/Hochglanz-Schwarz für 1.500 Euro erhältlich.

  10. #10
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,507
    Uploads
    106

    MultyVision ISIO: Digitalfernseher mit integriertem Dual-HDTV-Multituner

    Der neue Full-HD Digitalfernseher „MultyVision ISIO“ ist serienmäßig mit einem integrierten Dual-HDTV-Multituner ausgestattet und ermöglicht somit den Empfang digitaler TV- und Radioprogramme über DigitalSat, DVB-T und DigitalKabel ohne zusätzlichen Receiver. Der Empfang von Pay-TV-Sendungen ist zum einen über das integrierte CONAX-Entschlüsselungssystem inkl. Smartcard-Leser möglich. Zum anderen lässt sich der MultyVision ISIO über zwei CI+ Schnittstellen um beliebige zusätzliche Entschlüsselungssysteme ausbauen.Zusätzlich zu dem serienmäßig integrierten Dual-HDTV-Multituner wurde der neue „MultyVision ISIO“ noch um einen zusätzlichen Übertragungsweg erweitert: Ausgestattet mit umfangreichen IP-Funktionalitäten wird der Zugriff auf interaktive Dienste, Mediatheken, freies Browsen im Internet, das Abrufen von Video-on-Demand Angeboten sowie die Nutzung von HbbTV-Anwendungen ermöglicht. Des Weiteren bietet der „MultyVision ISIO“ über das TechniSat eigene ISIO Live! Portal die Möglichkeit zahlreiche Servicedienste wie z.B. Software-Updates und aktuelle Programmlisten aber auch Zusatzapplikationen wie Widgets abzurufen und zu nutzen. Weiterhin gelangt man über ISIO Live! in den TechniSat Webshop, in welchem man z.B. das passende Zubehör zum Gerät bei einem Fachhändler seiner Wahl bestellen kann.

    Durch den Einsatz modernster eLED-Technologie verfügen die Geräte über ein extrem flaches Panel und sorgen zudem für brillante und gestochen scharfe Bilder.

    Die neue handliche MultyVision Fernbedienung „TechniControl Plus“ aus hochwertigem Aluminium ermöglicht dank übersichtlich angeordneter Tasten einen schnellen und komfortablen Zugriff auf alle Funktionen. Selbst die Navigation durch alle Internetfunktionen ist dank der optimierten Fernbedienung besonders nutzerfreundlich und intuitiv. Im Lieferumfang befindet sich zudem die neue „Remoty Plus“ Fernbedienung, die trotz ihrer Kompaktheit alle essenziellen Funktionen bietet. Alternativ zur Fernbedienung gibt es speziell für die neue MultyVision ISIO Serie das ISIOControl Keyboard als optionales Zubehör, welches über Funk angeschlossen eine vollwertige Tastatur mit integrierter Maus bietet und über spezielle Schnellwahltasten verfügt.

    Die neue TV-Geräte-Generation ist mit einer integrierten Festplatte inklusive digitaler Videorekorderfunktion für das Aufzeichnen digitaler TV- und Radioprogramme ausgestattet. Auf die bis 1 TB große Festplatte lassen sich bis zu 400 Stunden Programm aufzeichnen. Dank der serienmäßig integrierten TWIN-Funktionalität ist es sogar möglich, ein Programm aufzuzeichnen und ein anderes parallel dazu anzuschauen.

    Der neue „MultyVision ISIO“ ist mit einer Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten ausgestattet, die das Gerät zu einer echten Multimediazentrale machen. Neben drei HDMI-in Schnittstellen und einer HDMI-out Schnittstelle verfügt das TV-Gerät zudem über drei USB-2.0-Anschlüsse. Über die integrierte Ethernet-Schnittstelle (optional auch über WLAN-Adapter) lässt sich der Digitalfernseher problemlos in ein Heimnetzwerk integrieren um verschiedene Multimediageräte, wie z.B. PC, Fernseher, Audio-Sound-Anlage, Digitalkameras u.v.m. per UPnP/DLNA miteinander zu vernetzen.

    Auch bei der „MultyVision ISIO“ Serie baut TechniSat auf die bewährten Mehrwertdienste, die eine einfache und komfortable Bedienung der Geräte ermöglichen. So können zum Beispiel mit dem kostenlosen elektronischen Programminformationsdienst (ePID) „SiehFern INFO Plus“ detaillierte Programminformationen für bis zu sieben Tage im Voraus per Knopfdruck abgerufen werden. Der Programmlistenmanager ISIPRO ermöglicht die automatische Aktualisierung für Programmlisten und informiert zugleich über Programmauf- und Programmabschaltungen via Satellit. Des Weiteren sind die neuen TV-Geräte mit der TechniFamily-Funktion ausgestattet. Mit dieser Funktion können Eltern bei Bedarf und ohne großen Aufwand den Fernsehkonsum ihrer Kinder steuern.Die Geräte der MultyVision ISIO Serie sind in 3 Größen von 32 (81 cm Bildschirm) bis 46 Zoll (117 cm Bildschirm) in den Farben silber und titan im Fachhandel erhältlich.

    Voraussichtlich lieferbar ab Ende Q4/2010.

    MultyVision ISIO 32 Zoll (81 cmBildschirm) und 1 TB Festplatte: UVP 2.499,99 €
    MultyVision ISIO 40 Zoll (102 cm Bildschirm) und 1 TB Festplatte: UVP2.999,99 €
    MultyVision ISIO 46 Zoll (117 cm Bildschirm) und 1 TB Festplatte: UVP 3.499,99 €

    Zusätzlich zur ISIO-Variante ist der MultyVision ab Ende Q4/2010 auch ohne Internetfunktionalität erhältlich.
    MultyVision 32 Zoll (81 cmBildschirm) und 500 GB Festplatte: UVP 1.999,99 €
    MultyVision 40 Zoll (102 cm Bildschirm) und 500 GB Festplatte: UVP2.499,99 €
    MultyVision 46 Zoll (117 cm Bildschirm) und 500 GB Festplatte: UVP 2.999,99 €

Page 1 of 10 1236 ... LastLast

Similar Threads

  1. Question TechniSat MF4-S !!!
    By miri01 in forum Albanian / Shqip
    Replies: 6
    Last Post: 21-12-2009, 16:00:47
  2. Info TechniSat expands in UK
    By <<ELVIS>> in forum Daily Satellite TV News
    Replies: 0
    Last Post: 31-03-2009, 09:32:08
  3. Technisat mf4
    By katrori in forum Albanian / Shqip
    Replies: 5
    Last Post: 12-02-2007, 15:30:08
  4. Technisat Drivers 4.3.3 New
    By TheSkull in forum DVB Drivers
    Replies: 4
    Last Post: 08-03-2006, 12:07:19
  5. technisat digital ps
    By daniboy in forum Romanian / Română
    Replies: 0
    Last Post: 08-05-2005, 19:45:09

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •