Page 1 of 4 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 40

Thread: Humax

  1. #1
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    22,449
    Uploads
    102

    Humax

    Der Satelliten-Receiver iCord HD des koreanischen Herstellers Humax kämpft seit Dienstag mit Problemen bei der Aktualisierung seiner elektronischen Programmvorschau.

    Das Gerät greift über Satellit auf EPG-Daten des Sony-Tochterunternehmens tvtv.de zurück, die seit 48 Stunden nicht mehr korrekt ausgewertet werden. In der Übersicht klaffen mehrtägige Lücken bei den Privatsendern RTL, ProSieben, Kabel1, Vox, RTL2 und Tele5, den österreichischen Anbietern ORF1, ORF2, ORF-HD und ATV sowie einigen Sky-Kanälen. Teilweise werden gar keine Vorschaudaten bereitgestellt.

    Das Phänomen tritt lediglich bei der jüngsten Firmware-Version 1.00.18 auf, die auf neu ausgelieferten Receivern vorinstalliert ist und seit einigen Wochen in einem inoffiziellen iCord-Forum für das Einspielen auf bereits im Umlauf befindliche Geräte verbreitet wird. Die ältere Version 1.00.17, die auf einen anderen tvtv-Satellitenstream zugreift, ist nicht betroffen, auch beim Premiere-Modell PDR iCord HD tritt das Phänomen nicht auf.

    Offen ist, ob möglicherweise eine Änderung der Datenstruktur für die Lücken verantwortlich ist. Seitens Humax liegt bislang keine offizielle Stellungnahme zu dem Problem vor.

  2. #2
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    22,449
    Uploads
    102

    Humax bringt neuen HDTV-Kabel-Receiver PR-HD 2000C -geeignet für Sky

    Humax baut sein Produktportfolio weiter aus und liefert mit dem PR-HD2000C den direkten Nachfolger des meistverkauften HDTV-Kabelreceivers PR-HD1000C. Kunden können mit diesem Gerät digitales Fernsehen einschließlich HDTV sowie das gesamte Sky Angebot inklusive bis zu sieben HD-Programmen nutzen. Der Receiver besticht nach Angaben des Herstellers durch neueste HD-Tunertechnologie und edles Design.

    Der PR-HD2000C verfügt über ein bereits integriertes Zugangssystem für Sky. Ein Dolby-Digital-Plus-Ausgang sorgt für optimalen Raumklang, eine elektronische Programmzeitschrift (EPG) für klaren Überblick sowie eine schnelle und unkomplizierte Auswahl des gewünschten Fernsehprogramms.

    Neben dem Zugangssystem mit Smartcard-Einschub für Sky besitzt der Humax PR-HD2000C weitere Ausstattungsmerkmale wie einen HDMI-Anschluss, zwei Scart-Anschlüsse sowie eine USB-Schnittstelle für die Wiedergabe von MP3 Files und das betrachten von JPEG Bildern. Im Standby-Modus verspricht der PR-HD2000C einen äußerst geringen Stromverbrauch von unter 1 Watt. Der HUMAX PR-HD2000C ist ab Januar im Handel erhältlich. Der UVP beträgt 199,95 Euro.

  3. #3
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    22,449
    Uploads
    102

    Humax-Receiver PR-HD 2000 C für HDTV bei Kabel Deutschland

    Der digitale Kabel-Receiver Humax PR-HD 2000 C ist für Sky und die Netze von Kabel Deutschland zertifiziert (Quelle: Humax)
    Der Kabelreceiver PR-HD 2000 C von Humax ist auch für den Empfang hochauflösender Programme im Kabelnetz von Kabel Deutschland (KDG) geeignet.

    Das teilte der Receiver-Spezialist am Freitag mit. Außerdem ist das Modell für die SD- und HD-Programme der Pay-TV-Plattform Sky ausgelegt. Ausgestattet ist der Receiver unter anderem mit einer HDMI-Schnittstelle, USB-Buchse, zwei SCART-Anschlüssen sowie einem optischen Digitalausgang. Darüber hinaus gibt es einen Elektronischen Programmführer (EPG).

    Im Standby-Modus verspricht der Hersteller einen Stromverbrauch von unter einem Watt. Der PR-HD2000C ist ab sofort für rund 200 Euro zu haben.

  4. #4
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    22,449
    Uploads
    102

    Humax bessert beim iCord HD+ nach - Aufnahmen optimiert

    HUMAX liefert ab sofort ein Software-Update für seinen Hybridreceiver iCord HD+. Die Aktualisierung verbessert nicht nur die allgemeine Funktionsweise des HD-Festplattenreceivers, sondern bringt mit der Überarbeitung von drei wesentlichen Features eine deutliche Verbesserung in den Aufnahmefunktionen des Gerätes:

    * Optimierung zur Aufzeichnung zweier Programme, während eine dritte gesehen werden kann (HDTV und SDTV)
    * Aufnahmen werden nur noch als eine einzige Datei gespeichert
    * Verbesserung der Umschaltzeiten auf verschlüsselte Programme

    Unabhängig vom Sendeformat (HD- oder SDTV) einzelner Sendungen, können Zuschauer fortan zwei Programme aufzeichnen und zeitgleich ein weiteres anschauen. Der Umgang mit Aufzeichnungen gestaltet sich ab sofort einfacher und komfortabler, Aufteilungen mittels EIT-Daten (Startzeiten einzelner Sendungen) gehören nun der Vergangenheit an. Auch das Umschalten von freien zu verschlüsselten TV-Sendern wurde von HUMAX noch einmal beschleunigt.

    Das aktuelle Software-Update Version 1.01.04 kann ab sofort Over-the-Air sowie online im Download Center des HUMAX TV Portal geladen werden.

  5. #5
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    22,449
    Uploads
    102

    Humax-Receiver mit Zugriff auf Maxdome-Filme

    Der Settop-Boxen-Hersteller Humax und das von ProSiebenSat.1 und United Internet veranstaltete Video-Portal Maxdome erlauben es Nutzern ab dem morgigen Dienstag, über den Hybridreceiver Humax iCord HD+ auf die Online-Videothek zuzugreifen.

    Das gaben die beiden Unternehmen am Dienstag bekannt. Der Receiver stellt dazu über die Nutzeroberfläche des Humax-TV-Portals eine Internetverbindung zu Maxdome her. Nach einer kostenlosen Registrierung auf dem Online-Portal erhält man dann direkten Zugriff auf die "Top 100"-Maxdome Angebote.

    Die Auswahl erfolgt per Knopfdruck mit der Fernbedienung. In Zukunft würden alle kostenpflichtige Maxdome-Inhalte über das TV-Portal zur Auswahl stehen, hieß es. Einen genauen Zeitpunkt dafür nannte Humax noch nicht.

  6. #6
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    22,449
    Uploads
    102

    Software-Update Humax iCord - für HD+ Legacy-CAMs

    Besitzer eines Satelliten-Digital-Receivers vom Typ Humax iCord HD können künftig ihre hochauflösenden Programme über die verbraucherunfreundliche "HD+"-Plattform von SES Astra empfangen.

    Seit dem Wochenende steht ein Update mit der Versions-Nummer 1.00.37 bereit.

    Es ist knapp sieben MByte groß und soll noch am heutigen Dienstag auch Over-the-Air, also per Satelliten-Ausstrahlung verbreitet werden. Empfängt der Receiver automatisch Updates, gibt es einen entsprechenden Bildschirm-Hinweis.

    Das Update bereitet die Humax-Box auf ein sogenanntes "Legacy"-CAM vor: Das wird in den regulären CI-Schacht ein und erlaubt dann den Empfang von RTL-HD, Vox-HD, ProSieben-HD, Sat.1-HD und Kabel1-HD - ab November auch Sport1-HD.
    Time-Shifting ist dabei untersagt, um Werbesprünge zu verhindern.

    Version 1.00.37 behebt außerdem einen Fehler im Elektronischen Programmführer, bei dem mitunter Informationen verloren gingen, außerdem wurde ein Absturz abgestellt, der beim Stoppen von Aufnahmen auftrat.

  7. #7
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    22,449
    Uploads
    102

    Humax stellt neuen IP-fähigen HD+-Receiver vor

    Humax hat am 9. November mit dem HD-Fox+ einen HDTV-Receiver vorgestellt, der über ein integriertes HD+-Zugangssystem und eine Videorekorderfunktion via USB-Schnittstelle verfügt. Zudem eignet sich das Gerät für webbasierte Dienste. Über die Nutzeroberfläche des Humax TV-Portals kann der Nutzer eine Verbindung zu Maxdome herstellen und erhält direkten Zugriff zu über 30.000 Film- und Serientiteln. Darüber hinaus können Zuschauer zwischen weiteren Internet-basierten Diensten, wie z. B. Wiki@TV oder den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender ARD, ZDF und Arte navigieren und das stets wachsende Angebot an Zusatzinformationen direkt mitverfolgen. Auch die interaktiven HD-Text-Angebote von RTL, Sat 1 und Pro Sieben lassen sich mit der Box abrufen.

    Ein weiteres Feature ist die Integration des Receivers in ein bestehendes Heimnetzwerk mit dem PC, Smartphone, Mediaserver oder zusätzlichem Humax-Festplattenreceiver. Auf DLNA-Basis können Filme, Musik- und Fotodateien zwischen den einzelnen Komponenten über verschiedene Räume hinweg ausgetauscht und übertragen werden. Ausgestattet ist das Gerät mit einer HDMI-Schnittstelle, einem Digital-Audio-Ausgang und einem elektronischen Programmführer (EPG) von tvtv mit bis zu 14 Tagen Programmvorschau.

    Der Humax HD-Fox+ ist ab sofort zu einem Preis von 279 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

  8. #8
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    22,449
    Uploads
    102

    Neuer HUMAX HD+ Receiver mit Gutschein für kostenloses Sky CI Plus Modul

    HUMAX kündigt im Zuge der Bekanntgabe über die Verfügbarkeit eines CI Plus Moduls für den Empfang des Abo-TV Senders Sky an, seinem neuen HD-Satellitenreceiver HD-FOX+ einen Gutschein für ein solches Sky CI Plus Modul beizulegen. Käufer eines HUMAX HD-FOX+ erhalten damit, bei Abschluss eines entsprechenden Sky Abonnements, das Empfangsmodul kostenlos.

    Damit wird der ab Ende November erhältliche HUMAX Receiver HD-FOX+ einer der ersten HD-Receiver sein, der es den Zuschauern ermöglicht, die hochauflösenden Inhalte der öffentlich-rechtlichen Sender, das gesamte Angebot der HD+ Plattform, mit RTL HD, ProSieben HD, Sat.1 HD, kabeleins HD, VOX HD, Sport1 HD sowie ab Dezember RTL II HD, sowie zusätzlich alle Angebote, inklusive der HD-Pakete, des größten deutschen Abo-TV Senders Sky mit nur einem Gerät zu empfangen.

    „Wir sehen uns von Anfang an als einen der stärksten Unterstützer der Digitalisierung in Deutschland, denn es ist uns gelungen, jeden neuen Trend und jeden Mehrwert mit entsprechenden hochwertigen Produkten zu begleiten und durchzusetzen. Dazu zählt in allererster Linie das hochauflösende Fernsehen. Heute besteht die Herausforderung darin, alle verfügbaren HD-Inhalte der unterschiedlichen Plattformen auf einer zuschauerfreundlichen Empfangslösung zu vereinen. Mit dem neuen HD-FOX+ ist uns auch das gelungen. Unverschlüsselt ausgestrahlte HD-Sender, das gesamte Angebot der HD+ Plattform, hochauflösende Internetangebote und ab Ende November Sky per CI Plus Modul - mehr HD geht nicht, “ so Franz Simais, Geschäftsführer bei HUMAX in Deutschland.

  9. #9
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    22,449
    Uploads
    102

    Humax-Receiver kämpft mit Bug im EPG - vorübergehend deaktivieren

    Der Receiver-Hersteller Humax kämpft bei seinem Digitalreceiver iCord HD seit Mittwoch mit einem Bug im Elektronischen Programmführer (EPG). Für eine vorübergehende Beseitigung des Problems sollen Nutzer den erweiterten tvtv-EPG deaktivieren, riet der Hersteller am Donnerstagabend.

    Humax selbst sprach nur von einem Bug, ohne weitere Details zu nennen. Der in verschiedenen Foren geschilderte Sachverhalt sei bereits bekannt und man arbeite mit Hochdruck an einer Lösung, hieß es in einer Pressemitteilung.

    Für eine kurzfristige Behebung des Problems sollen Besitzer des iCord HD den erweiterten tvtv-EPG im Anwender-Menü vorübergehend deaktivieren. Dazu muss das Gerät über den Netzschalter aus- und wieder eingeschaltet werden. Nun kann im Menü der EPG deaktiviert werden (Menü - Weitere Einstellungen - tvtv EPG deaktivieren).

    In drei Tagen sollen die Benutzer den EPG wieder aktivieren, damit wie gewohnt die 14-tägige Programmvorschau zur Verfügung steht. Sobald genauere Erkenntnisse "zum Kern des Sachverhaltes und Informationen zur langfristigen Problemlösung vorliegen", will sich der Hersteller erneut melden.

  10. #10
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    22,449
    Uploads
    102

    Humax löst EPG-Problem mit seinem iCord-HD-Receiver

    Der Receiver-Hersteller Humax kämpfte bei seinem Digital-Receiver iCord HD seit vergangener Woche mit einem Bug im Elektronischen Programmführer (EPG), nun ist endlich eine Lösung für die leidgeprüfte Kundschaft in Sicht.

    Das Problem wurde durch ein fehlerhaftes EPG-File hervorgerufen. Für eine fehlerfreie und stabile Nutzung des Gerätes sollen die Nutzer die "tvtv"-Option im Menü wieder aktivieren (Menü - Weitere Einstellungen - tvtv EPG aktivieren) und den Receiver über den Netzschalter einen kurzen Moment aus- und dann wieder einzuschalten.

    Anschließend können im Standby-Modus aktuelle "tvtv"-Daten automatisch geladen und fehlerhafte überschrieben werden, teilte Humax am Montag mit. Danach steht der Programmführer wieder zur Verfügung.

    Der Receiver hatte sich durch den Bug nach dem Hochfahren totgestellt und war danach nicht mehr bedienbar. Über zahlreiche Beschwerden in Foren war Humax auf das Problem am vergangenen Mittwoch aufmerksam geworden. Als Workaround konnte der "tvtv"-EPG deaktiviert werden.

Page 1 of 4 123 ... LastLast

Similar Threads

  1. Question Humax NA - FOX C
    By biam1 in forum German / Deutsch
    Replies: 0
    Last Post: 17-05-2009, 11:20:11
  2. New humax cx-fox
    By edi1383 in forum Albanian / Shqip
    Replies: 0
    Last Post: 21-11-2008, 23:22:40
  3. humax
    By olindo in forum Albanian / Shqip
    Replies: 0
    Last Post: 12-02-2006, 15:15:16

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •