Der HDTV-Sender Anixe speist seinen PAL-Ableger Anixe-SD ab sofort beim IPTV-Angebot "Entertain" der Deutschen Telekom ein. Damit könnten erstmals alle Kunden der Plattform Anixe sehen, teilte der Sender am Freitag mit. Auf das seit längeren verfügbare Anixe-HD können hingegen lediglich T-Com-Nutzer von VDSL-Anschlüssen mit mindestens 25 MBit/s zurückgreifen.

Parallel gab Anixe den Erwerb eines internationalen Lizenzpakets mit 480 Sendestunden bekannt, der das Programmangebot ab dem 25. Dezember um Dokumentationen erweitern soll. Neben der Extremsport-Reihe "Focused" und den Hochzeitsformaten "Platinum Weddings" und "My fair Wedding" wurde auch "Little Miss Perfect" eingekauft, das hinter die Kulissen von Schönheitskonkurrenzen für Kinder blickt. Weitere Formate sind etwa "Unterwegs", "Die neuen Weltwunder", "The Locator - Verzweifelt gesucht" und "Abenteuer Artenschutz".

Für 2010 kündigte Anixe Themenabende mit thematischen Schwerpunkten und weiteren Doku-Reihen an. Die für Anfang Oktober geplante Verkürzung der Sendezeiten scheint unterdessen vom Tisch zu sein. Anixe hatte den neuen Sendemodus zunächst verschoben und spricht in der jüngsten Mitteilung ausdrücklich weiter von einem 24-Stunden-Betrieb an sieben Tagen in der Woche.