Der koreanische Hersteller Humax erhebt nach Informationen der SAT+KABEL für telefonisch bestellte "HD+"-Karten für den Receiver HD-Fox eine Nachnahmegebühr in Höhe von 20 Euro, wenn dessen Anschaffung vor dem 1. Juli 2009 erfolgte.

Am Montag hatte Humax mitgeteilt, dass durch die Aktivierung des Zugangssystems der Empfang der umstrittenen HDTV-Plattfom "HD+" ohne zusätzliches Modul per Smartcard möglich sei. Die 12 Monate kostenlos frei geschalteten Karten sollten für bereits verkaufte oder im Handel befindliche Geräte über die kostenfreie Rufnummer 0800-1008790 sowie ab 1. November unter www.myhumax.de (Seriennummer erforderlich) nachbestellt werden können.

Ursprünglich sollte das "HD+"-Software-Update bereits am Dienstag erhältlich sein. Am Dienstagnachmittag hatte Humax bestätigt, die Ausspielung der Firmware verzögere sich auf Mittwoch.