Die Telekom Austria erweitert ihre Zusammenarbeit mit dem Digital-TV-Spezialisten NDS zum Schutz ihres IPTV-Angebots "aonTV".

Seit dem Jahr 2005 liefert NDS die IPTV-Sicherheitsinfrastruktur für die Telekom Austria. NDS wird das Verschlüsselungssystem VideoGuard nun in eine neue Plattform von Telekom Austria integrieren, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Das IPTV-Angebot "aonTV" der Telekom Austria hat derzeit rund 100.000 Kunden. Im Basispaket sind 70 TV-Sender enthalten, mehr als 300 Spielfilme und Serien können aus der Videothek abgerufen werden. Auch HD-Inhalte stehen zum Abruf bereit.