Murdoch an N24 interessiert


Unterföhring - Neben den Eigentümern der Nachrichtenagentur ddp interessiert sich auch Medienmogul Rupert Murdoch mit seinem Konzern News Corp für den Pro-Sieben-Sat-1-Sender N 24.
Die Besitzer der Nachrichtenagentur ddp, Martin Vorderwülbecke und Peter Löw haben ebenso ein Gebot für den Nachrichtensender N 24 abgegeben wie auch der Münchner Produzent und frühere Kirch-Manager Jan Mojto. Darüber berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in einer Vorabmeldung.

Zumindest Interesse angemeldet habe zudem Rupert Murdoch, dem bereits die Pay-TV-Plattform Sky in Deutschland gehört. Auch der russische Besitzer des TV-Senders Das Vierte werde als Interessent genannt.

Ob der Sender jedoch überhaupt verkauft wird, ist derzeit noch ungewiss. Zuletzt hatte es geheißen, Pro Sieben Sat 1 wolle sich offenbar doch nicht von seinem defizitären Kanal trennen. Möglicherweise, weil es keinen ernsthaften Interessenten gibt. Vorstand und Verwaltungsrat müssten dem neuen Kurs