Anga Cable: Satland erstmals mit eigenem Stand


Dätgen - Der Fachgroßhändler für Sat- und Kabeltechnik, Satland Elektronik, wird erstmals mit einem eigenen Stand auf der Anga Cable vom 4. bis 6. Mai 2010 in Köln vertreten sein.

Auf der Fachmesse präsentiert Satland eigenen Angaben zufolge seine junge Hausmarke Satix sowie Geräte der Marken Maximum, Grundig und Telefunken. "Unsere gerade aus der Taufe gehobene Hausmarke Satix umfasst derzeit rund 50 Produkte rund um den digitalen TV-Empfang", erklärt Michael Fricke, Geschäftsführer von Satland aus dem schleswig-holsteinischen Dätgen. Das Angebot reiche dabei von Antennenkabel über Offsetspiegel bis hin zu Wandhalterungen und sei ab April im Fachhandel.

Neben dem Satix-Sortiment werde Satland auch die Maximum-Produkte des dänischen Herstellers Kjaerulff1 exklusiv in der Anga-Messehalle präsentieren. Als weiteren Höhepunkt stellt Satland eigenen Angaben zufolge auf der Anga Cable Geräte der Marken Grundig und Telefunken vor. Die Produkte reichten vom Einstiegs- bis hin zum High-End-Modell, darunter auch mehrere HD+-Geräte. Die ersten Set-Top-Boxen werden Satland zufolge Anfang Mai in die Läden kommen.

Satland Elektronik hat seinen Stand auf der Anga Cable in Halle 10.2, Stand H65.