Der Pay-TV-Sender E Clips hat vor dem Registergericht München Insolvenz angemeldet (Aktenzeichen 1503 IN 4072/09). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Michael Jaffé bestellt, der in der Vergangenheit u. a. auch bei den Insolvenzverfahren von Kirch Media oder Qimonda aktiv war. Nach Informationen des Branchendienstes „Rapid TV News“ soll die Verbreitung des Spartensenders über Sky zum 7. Januar eingestellt werden. Ein Statement von Sky stand am 6. Januar auf Digitalmagazin-Nachfrage noch aus. E Clips ist in Deutschland bislang zudem bei Kabel BW („Männerpaket“) und Unitymedia („Digital TV Lifestyle“) zu empfangen.