Am 7. Dezember startet die Mediengruppe RTL Deutschland in der Region Leipzig/Halle den Sendebetrieb via DVB-T, teilte die Geschäftsstelle DVB-T Mitteldeutschland in Halle mit. In der Region Stuttgart begannen die Übertragungen bereits am 15. Oktober. Das neue DVB-T-Programmangebot wird in beiden Ausstrahlungsgebieten unter dem Markennamen „Viseo+“ vermarktet. Über Viseo+ sind die Free-TV Sender RTL, Vox, RTL 2 und Super RTL sowie mit dem Paket „Viseo+ Extra“ die beiden Pay-TV Sender RTL Crime und Passion zu empfangen.