Das Ende von Free-X TV nach 8 Jahren ?

Nach nun über fast 8 Jahren, verabschieden sich die 3 Free-X Sender. Damit stirbt eines der ältesten Erotik PayTV Anbieter.
Noch vor 3 Wochen gab es Gerüchte über eine Fusion von Free X und SexonTV . Nachdem aber alle SexonTV Sender umbenannt wurden, und die Website von SexonTV umgebaut wurde, konnte man eigentlich davon ausgehen, dass Free X die SexonTV Sender übernommen hat.

Aber 1. kommt es anders,und 2. als man denkt. Denn nun sieht es wohl so aus, als ob die letzte Stunden für die 3 Sender am 14.11.2009 geschlagen hatte. Denn seitdem existieren die Sender quasi nicht mehr. Es gibt zwar noch die alten SexonTV Sender, die ebenfalls Free X1, FreeX2 und Xdream TV heißen.

Aber bis auf den Namen haben die 3 Sender mit den "echten" Free X Sender aber auch nix gemeinsam. Das Filmmaterial der 3 neuen Free X Sender stammt zu 100% aus dem SexonTV Bestand. Dort laufen jetzt genau die gleichen Filme die früher auch auf SexonTV gelaufen sind. Bestes Beispiel die Filme der "No Cut" Reihe.

Seit dem ominösen Datum gibt es auch keine Programmvorschau mehr von Free X/Inworld. Die Programmvorschau existiert zwar noch, aber sie liefert keine Daten mehr. Vereinzelt gibt es im SexonTV Forum manchmal Infos, was wann läuft. Aber diese Infos sind genau so spärlich und falsch, wie damals bei SexonTV.

Wenn man nun alle Fakten betrachtet, dann war es schon irgendwie eine Fusion. SexonTV hat den mittlerweile guten Namen übernommen, und macht nun munter weiter. Denn das Image von SexonTV war ja viel schlechter als das von Free X TV. Aber wenn die Truppe unter dem Namen so weiter macht.

Fazit:

Free X ist tot. Das neue Free X ist nichts anderes als SexonTV unter falschen Namen.

Da Free X zuletzt immer besser wurde, ist das schon ein großer Verlust.

Aus dem Anlass eine kleine Schweigeminute

Quelle: saterotik