Der österreichische Privatsender ATV hat sich am Dienstag ein großes Film- und Serienpaket gesichert, das verschiedene Free-TV-Premieren beinhaltet.

Geschäftsführer Ludwig Bauer hofft sich damit gut gerüstet gegen Rivalen wie den Österreichischen Rundfunk (ORF) oder deutsche Konkurrenten wie ProSiebenSat.1 oder RTL, die ihre Programme in der Alpenrepublik ausstrahlen. Man sei damit "bestens aufgestellt", sagte Bauer am Nachmittag. Zu den Top-Titel gehören "Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los", "The Hurt Locker - Tödliches Kommando", "Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen", "New Moon - Bis(s) zur Morgenstunde", die Comic-Verfilmungen "Iron Man" und "Iron Man 2", "Crank 2: High Voltage" und der Streifen "Alien vs. Predator 2". Auch "Shutter Island" von Martin Scorsese sind zuerst bei ATV zu sehen. Das gilt auch für "Avatar - Aufbruch nach Pandora" sowie die zwei Teile von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes".

An Serien hebt der Kanal "Lie to me" sowie die Free-TV-Premieren von "Criminal Minds" und "Bones" ins Programm. Mit "White Collar" und "Leverage" hat ATV weitere Ware im Angebot. Und auch von "Heroes" werden die Staffeln vier und fünf gezeigt. Krimi-Freunde sollen mit "The Closer" und "Cold Case" auf ihre Kosten kommen - Comedy gibt es mit "King of Queens" und "Two and a Half Men". ATV wird verschlüsselt über das ORF-Paket per Satellit ausgestrahlt, außerdem in Österreich per Kabel, IPTV und DVB-T verbreitet.