Page 1 of 8 1236 ... LastLast
Results 1 to 10 of 73

Thread: Sportdigital

  1. #1
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,545
    Uploads
    106

    Sportdigital

    Der Pay-TV-Sender Sportdigital hat sich die Übertragungsrechte für insgesamt 17 Fußball-Länderspiele gesichert. Vom 23. Mai bis zum 8. Juni können Abonnenten die abschließenden Formtests etlicher WM-Teilnehmer live im Fernsehen verfolgen – darunter auch die letzten drei Vorbereitungsspiele des deutschen Gruppengegners Serbien, teilte das Unternehmen am 18. Mai mit. Zudem werden auf www.sportdigital.de sämtliche Begegnungen auch als Internet-Stream mit deutschem Kommentar angeboten – für 2,99 Euro je Partie oder 24,99 Euro für das komplette Testspiel-Paket. 2009 hatte Sportdigital bereits die WM-Playoffs der Europagruppen live übertragen.

    Am 22. und 23. Mai beginnt Sportdigital außerdem mit seiner Berichterstattung von der Swatch Fivb Beach Volleyball World Tour 2010, an beiden Tagen wird Frank Winkler die Übertragung aus Rom kommentieren. Der Hamburger Pay-TV-Sender hat zudem ganz aktuell das WTA-Tennis-Turnier in Strasbourg ins Programm genommen. Vom 20. bis 22. Mai zeigt Sportdigital die entscheidenden Partien, der Kommentator ist Karsten Linke.

  2. #2
    VIP Member fushkrujs's Avatar
    Join Date
    19-06-2009
    Posts
    2,585
    Uploads
    1,070

    Sportdigital überträgt Fußballspiele der brasilianischen Liga live

    Der Pay-TV-Sender Sportdigital überträgt künftig die Spiele der brasilianischen Fußball-Meisterschaft. Die Saison dauert von Mai bis Dezember, der Kanal zeigt mindestens 25 Meisterschaftsspiele live, teilte Sportdigital am Montag mit.
    Die erste Live-Übertragung findet am 22. Mai statt, Sendezeiten und Partien sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.
    Bereits am 8. und 15. Mai zeigt Sportdigital die beiden Finalspiele des ältesten Fußball-Wettbewerbs von Brasilien, das “Campeonato Paulista”. Die Staatsmeisterschaft von Sao Paolo zählt zu den prestigeträchtigsten Wettbewerben in Brasilien
    Zusätzlich zu Brasilien bietet Sportdigital seinen Abonnenten Fußball aus Italien, Holland, England, Russland, der Türkei und den USA. Alle Spiele können unter XXX.sportdigital.de auch als Internet-Stream mit deutschem Kommentar für 1,99 Euro pro Partie abgerufen werden.

  3. #3
    Amazigh For Ever OnePiece's Avatar
    Join Date
    17-04-2009
    Location
    SomeWhere On Ground
    Posts
    20,466
    Uploads
    3,661

    sportdigital erwirbt Serie-A-Rechte

    Der Pay-TV-Kanal sportdigital wird in der Saison 2011/12 die Live-Spiele der ersten italienischen Fußball-Liga Serie A übertragen.

    Das Rechtepaket, das jetzt erworben wurde, umfasst bis zu drei Partien pro Wochenende - insgesamt 86 Spiele.

    Außerdem gibt es ein wöchentliches Highlight-Magazin mit den entscheidenden Szenen und Toren jedes Spieltags. Als erste Begegnung wird am 27. August 2011 ab 18 Uhr das Saison-Auftaktspiel zwischen AC Siena und AC Florenz live übertragen. Anschließend zeigt sportdigital die Partie AC Mailand gegen Cagliari Calcio. Am 28. August 2011 folgt Lazio Rom gegen Chievo Verona.

  4. #4
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,545
    Uploads
    106

    Sportdigital sichert sich Live-Rechte für polnische Fußball-Liga

    Sportdigital ergänzt sein Angebot an internationalem Fußball. Ab sofort überträgt der Sportsender auch Partien aus der polnischen Ekstraklasa und präsentiert die Liga des EM-Vizegastgebers 2012 damit live und exklusiv.


    Den Auftakt macht die Partie Gornik Zabrze gegen Pokalsieger Legia Warschau am kommenden Sonntag (19. Februar) ab 16.55 Uhr, wie der Sender am Montag mitteilte. Insgesamt plant der Hamburger Sportsender mit bis zu drei Live-Übertragungen pro Spieltag aus dem Geburtsland der deutschen Nationalspieler Lukas Podolski und Miroslav Klose. Anpfiff ist jeweils freitags um 20.30 Uhr, sonntags um 17.00 Uhr und montags um 18.30 Uhr.

    Dem Auftaktspiel des 18. Spieltags folgt am Montag (20. Februar) die Partie zwischen Korona Kielce und Jagiellonia Bialystok, ab 18.25 Uhr live bei Sportdigital. Geschäftsführer Gisbert Wundram bezeichnete die erneute Erweiterung des internationalen Fußballangebots als wichtigen Schritt zum Ziel, den Zuschauern über die gesamte Fußballwoche hinweg möglichst lange Live-Strecken zu bieten. Auch seien bereits weitere neue internationale Fußball-Rechte in Verhandlung.

    Unter dem Claim "Football Around The World" hat sich der Anbieter auf die Fahnen geschrieben, insbesondere die Fans des runden Leders mit attraktiven Direktübertragungen zu versorgen.

  5. #5
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,545
    Uploads
    106

    Live-Fußball-Marathon auf Sportdigital: 9 Spiele an drei Tagen

    Der Meisterschaftskampf in den europäischen Ligen beschert den Zuschauern des Spartensenders Sportdigital am kommenden Wochenende ein 18-stündiges Live-Fußball-Feuerwerk mit neun Spielen an drei Tagen aus England, Italien, Russland und den Niederlanden sowie der US-amerikanischen MLS.

    Zum Auftakt wollen Southampton und Reading im Spitzenspiel der englischen npower Championship den Fluch von Freitag, dem Dreizehnten besiegen, und für ihr jeweiliges Team die Punkte nach Hause holen. Die Übertragung vom 43. Spieltag beginnt um 20.40 Uhr. Auch der Kampf um den "Scudetto" in der italienischen Serie A ist wieder völlig offen. Nach dem 2:1 von Juventus Turin gegen Lazio Rom am Mittwoch steht die "alte Dame" wieder an der Tabellenspitze.

    Sportdigital zeigt am Wochenende drei Partien im Kampf um die internationalen Plätze live – unter anderem mit dem AS Rom, Lazio Rom und dem SSC Neapel. Ähnlich spannend wie in der Serie A ist das Meisterschaftsrennen in der niederländischen Eredivisie. Hier stehen am Samstag zwei Top-Spiele mit den Titelkandidaten AZ Alkmaar und Twente Enschede im Doppelpack auf dem Programm.

    Sämtliche Live-Partien bei Sportdigital können Nicht-Abonnenten auch als Live-Stream oder über den Video-Player auf der Facebook-Fanpage unter www.facebook.com/sportdigital für jeweils 1,99 Euro pro Partie verfolgen.
    Alle Live-Übertragungen auf Sportdigital am Wochenende:

    Freitag, 13. April


    • 20.40 Uhr: npower Championship live: FC Southampton – FC Reading (43. Spieltag)



    Samstag, 14. April

    • 16.55 Uhr: Premjer Liga live: Zenit St. Petersburg – ZSKA Moskau (39. Spieltag)
    • 18.55 Uhr: Eredivisie live: PSV Eindhoven – AZ Alkmaar (30. Spieltag)
    • 20.40 Uhr: Eredivisie live: FC Twente Enschede – NAC Breda (30. Spieltag)



    Sonntag, 15. April

    • 12.20 Uhr: Serie A live: Novara Calcio – Lazio Rom (33. Spieltag)
    • 14.50 Uhr: Serie A live: US Lecce – SSC Neapel (33. Spieltag)
    • 16.55 Uhr: Ekstraklasa live: Ruch Chorzow – Gornik Zabrze (26. Spieltag)
    • 20.35 Uhr: Serie A live: AS Rom – AC Florenz (33. Spieltag)
    • Ab 1.00 Uhr: Major League Soccer live: Chicago Fire – Houston Dynamo (6. Spieltag)

  6. #6
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,545
    Uploads
    106

    Woche der Spitzenreiter bei sportdigital: Zehn Live-Spiele an vier Tagen

    Heute startet sportdigital in die Woche der Spitzenreiter. Der Sportsender zeigt bis Sonntag insgesamt zehn Live-Spiele an vier Tagen – darunter die aktuellen Tabellenführer aus der italienischen Serie A, der niederländischen Eredivisie, der russischen Premjer Liga und der T-Mobile Ekstraklasa in Polen.

    Das Highlight der Woche bei sportdigital steigt bereits heute nachmittag mit der Serie A: Spitzenreiter Juventus Turin ist ab 17.50 Uhr zu Gast beim AC Cesena. Die „alte Dame“ (71 Punkte) darf sich beim Tabellenletzten im Titelrennen keine Blöße geben und muss im Zweikampf mit Konkurrent AC Mailand (68 Punkte) wichtige Zähler einfahren. Näher am Titel als Juventus Turin ist bereits Ajax Amsterdam in der niederländischen Eredivisie: Der Rekordmeister hat mit sechs Punkten Vorsprung gegenüber dem AZ Alkmaar drei Spieltage vor Saisonende beste Chancen auf den 31. Titel der Vereinsgeschichte.

    Außerdem in der Woche der Spitzenreiter live bei sportdigital: Zenit St. Petersburg führt die Tabelle der Premjer Liga mit 12 Punkten an und will am Samstag ab 18.10 Uhr im Heimspiel gegen Dynamo Moskau den Meistertitel endgültig klar machen. Die Hauptstädter um Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi (Platz zwei, 69 Zähler) benötigen im Kampf um die Champions League-Qualifikation dringend Punkte. Den vierten Spitzenreiter zeigt sportdigital schließlich am Sonntag, wenn Tabellenführer Legia Warschau in der T-Mobile Ekstraklasa Jagiellonia Byalistok (ab 16.55 Uhr live) empfängt.

    Die Woche der Spitzenreiter bei sportdigital im Überblick:

    Mittwoch, 25. April
    Ab 14.55 Uhr: Serie A live Udinese Calcio – Inter Mailand (33. Spieltag)
    Ab 17.50 Uhr: Serie A live AC Cesena – Juventus Turin (33. Spieltag)

    Freitag, 27. April
    Ab 20.25 Uhr: T-Mobile Ekstraklasa live Lech Posen – Polonia Warschau (28. Spieltag)

    Samstag, 28. April
    Ab 13.25 Uhr: npower Championship live N.N. (46. Spieltag)
    Ab 18.10 Uhr: Premjer Liga live Zenit St. Petersburg – Dinamo Moskau (41. Spieltag)
    Ab 20.35 Uhr: Serie A live AS Rom – SSC Neapel (35. Spieltag)

    Sonntag, 29. April
    Ab 4.30 Uhr: Major League Soccer live Los Angeles Galaxy – FC Dallas (8. Spieltag)
    Ab 12.20 Uhr: Eredivisie live Roda Kerkrade – PSV Eindhoven (32. Spieltag)
    Ab 14.24 Uhr: Eredivisie live FC Twente Enschede – Ajax Amsterdam (32. Spieltag)
    Ab 16.55 Uhr: T-Mobile Ekstraklasa live Legia Warschau – Jagiellonia Bialystok (28. Spieltag)

    Sämtliche Live-Partien bei sportdigital können auch als Live-Stream auf www.sportdigital.de oder über den Video-Player auf der sportdigital Facebook-Fanpage unter www.facebook.com/sportdigital für jeweils 1,99 Euro pro Partie verfolgt werden.

  7. #7
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,545
    Uploads
    106

    Finalspiele um den Aufstieg in die Premier League live bei sportdigital

    Der FC Reading und der FC Southampton haben es bereits geschafft – ein weiteres Team aus der npower Championship will jetzt nachlegen: Ab morgen spielen mit West Ham United, Birmingham City, dem FC Blackpool und Cardiff City vier Teams in den Playoffs der 2. englischen Liga um den dritten Aufstiegsplatz in die Premier League.

    Die „Royals“ aus Reading und die „Saints“ aus Southampton haben sich den Einzug in die oberste englische Spielklasse in der regulären Spielzeit gesichert. Ein Team aus dem Quartett der vier folgenden Mannschaften in der Tabelle der npower Championship wird nach dem Playoff-Finale am 19. Mai im Londoner Wembley Stadion ebenfalls in den Kreis der Spitzenteams um Manchester United oder Champions League-Finalist FC Chelsea einziehen.

    Auf dem Weg in die Premier League stehen ab dem morgigen Donnerstag, 3. Mai, die Playoff-Halbfinalspiele auf dem Programm – darunter mit West Ham United (Platz 3, 86 Punkte), Birmingham Ciity (Platz 4, 76 Punkte) und dem FC Blackpool (Platz 5, 75 Punkte) diejenigen drei Teams, die nach der vergangenen Saison den Weg in die 2. englische Liga antreten mussten und jetzt den sofortigen Wiederaufstieg anstreben. Komplettiert wird das Quartett der Aufstiegsaspiranten mit den „Bluebirds“ von Cardiff City (Platz 4, 75 Punkte).

    sportdigital zeigt die Hin- und Rückspiele im Playoff-Halbfinale sowie das Endspiel um den Aufstieg in die Premier League live.

    Die Playoffs der npower Championship im Überblick:
    Donnerstag, 3. Mai
    Ab 20.40 Uhr: Cardiff City - West Ham United live (Hinspiel Playoff-Halbfinale)
    Freitag, 4. Mai
    Ab 20.40 Uhr: FC Blackpool - Birmingham City live (Hinspiel Playoff-Halbfinale)
    Montag, 7. Mai
    Ab 17.25 Uhr: West Ham United - Cardiff City live (Rückspiel Playoff-Halbfinale)
    Mittwoch, 9. Mai
    Ab 20.40 Uhr: Birmingham City - FC Blackpool live (Rückspiel Playoff-Halbfinale)
    Samstag, 19. Mai
    Ab 15.50 Uhr : Sieger West Ham / Cardiff vs. Sieger Birmingham / Blackpool live (Playoff-Finale)

    Sämtliche Live-Partien bei sportdigital können auch als Live-Stream auf www.sportdigital.de oder über den Video-Player auf der sportdigital Facebook-Fanpage unter www.facebook.com/sportdigital für jeweils 1,99 Euro pro Partie verfolgt werden. Mehr Informationen unter www.sportdigital.de.

  8. #8
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,545
    Uploads
    106

    Sportdigital zeigt russisches Pokalfinale live - Kuranyi und Co.

    Ein Wiedersehen mit gleich mehreren Ex-Bundesligisten beschert der Spartensender Sportdigital seinen Abonnenten an diesem Mittwoch (9. Mai). Beim russischen Pokalfinale zwischen Dinamo Moskau und Rubin Kasan steht unter anderem der frühere Schalker Kevin Kuranyi auf dem Platz.


    Neben Kuranyi stehen bei Dinamo Moskau mit Zvjezdan Misimovic und Andriy Voronin zwei weitere ehemalige Akteure aus der höchsten deutschen Spielklasse im Kader. Im Halbfinale sicherten beide Spieler mit ihren Treffern zum 2:1-Erfolg gegen Volga Nizhniy Novgorod den Finaleinzug.

    Im Endspiel, das ab 12.55 Uhr bei Sportdigital live übertragen wird, hofft Dinamo nun auf den ersten Pokaltriumph seit 1995. Gegner des Hauptstadtclubs ist Rubin Kasan. Der russische Meister von 2008 und 2009, bei dem in dieser Saison mit Nelson Valdez und Obafemi Martins ebenfalls zwei Ex-Bundesligaprofis auflaufen, setzte sich im zweiten Halbfinale mit 2:0 gegen den FK Rostow durch.

    Kommentator der Partie in Jekaterinburg ist Karsten Linke. Auf www.sportdigital.de oder über den Video-Player auf der Facebook-Fanpage unter www.facebook.com/sportdigital kann die Partie auch von Nicht-Abonnenten per Live-Stream für 1,99 Euro verfolgt werden.

  9. #9
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,545
    Uploads
    106

    Live bei sportdigital: Europäische Topteams testen ihre EM-Form

    Es geht in die heiße Vorbereitungsphase für die EURO 2012: Ab dem kommenden Wochenende testen diverse europäische Spitzenteams ihre EM-Form. sportdigital liefert ein Formbarometer vor dem Turnier in Polen und der Ukraine und zeigt fünf hochkarätige EM-Testländerspiele live – unter anderem mit Welt- und Europameister Spanien, Frankreich und England.

    Den Auftakt zu fünf Länderspielen innerhalb einer Woche macht am kommenden Samstag Welt- und Europameister Spanien. Der EM-Favorit tritt ab 18.00 Uhr in der AFG Arena in St. Gallen gegen Serbien an. Am Mittwoch (30. Mai) kommt es dann live bei sportdigital zur nächsten Partie mit Iker Casillas & Co., wenn Spanien im Stade de Suisse in Bern auf Südkorea trifft. Außerdem live bei sportdigital: Die EM-Testländerspiele Slowenien gegen Griechenland am 26. Mai, Frankreich gegen Serbien am 31. Mai und England gegen Belgien am 2. Juni (Sendezeiten s. Übersicht).

    Samstag, 26. Mai
    Ab 17.55 Uhr: Spanien – Serbien live (AFG Arena, St. Gallen)
    Ab 20.25 Uhr: Slowenien – Griechenland live (Kufstein-Arena, Kufstein)

    Mittwoch, 30. Mai
    Ab 19.55 Uhr: Spanien – Südkorea live (Stade de Suisse, Bern)

    Donnerstag, 31. Mai
    Ab 20.55 Uhr: Frankreich – Serbien live (Stade Auguste Delaune, Reims)

    Samstag, 2, Juni
    Ab 18.10 Uhr: England – Belgien live (Wembley, London)

    Auf www.sportdigital.de oder über den Video-Player auf der sportdigital Facebook-Fanpage können alle Partien auch als Live-Stream für jeweils 1,99 Euro verfolgt werden.

  10. #10
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,545
    Uploads
    106

    sportdigital zeigt Charity-Match Real Madrid vs. ManU live bei Facebook

    Exklusives Angebot für die sportdigital Facebook-Community: Der Sportsender zeigt am kommenden Sonntag, 3. Juni, ab 19.25 Uhr das „Corazon Classic Match“ zwischen einer All Star-Auswahl von Real Madrid und Manchester United live auf Facebook. Das hochkarätig besetzte Charity-Match ist exklusiv für User der sportdigital Facebook-Fanpage zu sehen. Mit dieser Aktion bietet sportdigital ein einfaches Teaser-Angebot, um den Sender ohne Registrierung und ohne zusätzliche Kosten im Live-Stream zu testen.

    Das „Corazon Classic Match” wird in diesem Jahr zum insgesamt dritten Mal ausgetragen. Beim Match am Sonntag (3. Juni, Anstoß 19.30 Uhr) treffen im Estadio Santiago Bernabeu in Madrid zahlreiche ehemalige Stars von Real Madrid und Manchester United aufeinander – darunter Zinedine Zidane, Luis Figo, Roberto Carlos oder Emilio Butragueño bei Real Madrid sowie Roy Keane, Andy Cole oder Teddy Sheringham auf Seiten von Manchester United. Der Erlös der Partie kommt diversen Schulprojekten in Afrika zugute, Schiedsrichter ist Pierluigi Collina.

Page 1 of 8 1236 ... LastLast

Similar Threads

  1. Sportdigital su Austria sat su 19 e non va?
    By giorgio36 in forum Italian / Italiano
    Replies: 14
    Last Post: 31-01-2013, 22:46:42
  2. sportdigital su gbox pioneer
    By giovinco20 in forum Italian / Italiano
    Replies: 3
    Last Post: 26-10-2011, 14:56:17
  3. Local Sky Germany HD with sportdigital.tv and HD+
    By hansapils99 in forum CCcam Exchange: Local
    Replies: 0
    Last Post: 30-05-2010, 18:12:23
  4. Info Sportdigital.tv joins ArenaSat bouquet
    By <<ELVIS>> in forum Daily Satellite TV News
    Replies: 0
    Last Post: 25-03-2008, 15:19:19

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •