Page 7 of 7 FirstFirst ... 2567
Results 61 to 69 of 69

Thread: Sportdigital

  1. #61
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    25,590
    Uploads
    105

    Zwei Traditionsduelle und der Playoffauftakt in Down Under

    Im Derby de Lisboa treffen am Samstag (ab 21:20 Uhr) beide Spitzenklubs aus Lissabon aufeinander. Der Tabellendritte Sporting will mit Topstürmer Bas Dost Spitzenreiter Benfica im heimischen Estádio José Alvalade auf dem Weg zum Titel ein Bein stellen. Die Adler können den FC Porto nur mit einem Sieg auf Distanz halten. Der Ausgang dieser Partie wird entscheidenden auf den Meisterschaftskampf in der Liga NOS haben.

    ‚De Topper‘ zum heißen Saisonfinale
    Am Sonntag (16:40 Uhr) empfängt PSV Eindhoven zum Abschluss des 32. Spieltags im Topspiel Rekordmeister Ajax Amsterdam. Für die Gäste aus der Hauptstadt geht es um den Titelgewinn, Ajax liegt nur einen Punkt hinter Tabellenführer Feyenoord (trifft auswärts auf Vitesse Arnheim, ab 14:20 live) auf Platz 2. Doch mit einem Sieg könnte Meister Eindhoven, die auf Platz 3 nur noch theoretische Chancen auf den Titel haben, dem ungeliebten Rivalen die Chance auf die Meisterschaft nehmen. Ein spannendes Spiel erwartet Sie!


    Playoffauftakt in Australien

    Im ersten Elimination Final der A-League Final Series trifft der Ex-Kölner Thomas Broich mit Brisbane Roar am Freitag (ab 11:50 Uhr) auf die Western Sydney Wanderers. Am Sonntag (ab 10:55 Uhr) empfängt Melbourne City im anderen Elimination Final Perth Glory. Die Sieger dieser beiden KO-Spiele bestreiten in der nächsten Woche die Halbfinals gegen die bestplatzierten Mannschaften der Regular Season, Melbourne Victory und Tabellenführer Sydney FC.

    Die Spiele am Wochenende im Überblick:

    Freitag, 21. April
    11:50 Uhr: Brisbane Roar – Western Sydney, Hyundai A-League (Elimination Final)
    13:30 Uhr: Shanghai SIPG FC - Hebei China Fortune (Livestream), Chinese Super League (6. Spieltag)
    15:50 Uhr: FK Ufa - ZSKA Moskau, Premjer Liga (24. Spieltag)
    20:35 Uhr: Norwich City - Brighton and Hove Albion, Sky Bet Championship (44. Spieltag)

    Samstag, 22. April
    13:30 Uhr: Guizhou Zhicheng - Shanghai Shenhua, Chinese Super League (6. Spieltag)
    15:25 Uhr: FK Rostov - Spartak Moskau (Livestream), Premjer Liga (24. Spieltag)
    15.55 Uhr: Huddersfield Town - FC Fulham, Sky Bet Championship (44. Spieltag)
    21:20 Uhr: Sporting Lissabon - Benfica Lissabon, Liga NOS (30. Spieltag)

    Sonntag, 23. April
    10:55 Uhr: Melbourne City - Perth Glory, Hyundai A-League (Elimination Final)
    14:20 Uhr: Vitesse Arnheim - Feyenoord Rotterdam, Eredivisie (32. Spieltag)
    16:40 Uhr: PSV Eindhoven - Ajax Amsterdam, Eredivisie (32. Spieltag)
    21:10 Uhr: FC Porto – Feirense, Liga NOS (30. Spieltag)
    23:10 Uhr: CA River Plate - CA Sarmiento, Primera Divsion ARG (21. Spieltag)

  2. #62
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    25,590
    Uploads
    105

    Das Wochenende der Entscheidungen

    Feyenoord oder Ajax – Wer krönt sich in der Eredivisie?
    Nur noch zwei Spieltage sind in der Eredivisie zu absolvieren und Feyenoord Rotterdam steht kurz vor der ersten Meisterschaft seit 1999. Doch der Stadtrivale kann der Mannschaft von Trainer Giovanni van Bronckhorst noch die Tour vermasseln. Wenn Feyenoord im Derby gegen Excelsior patzen sollte, hat Ajax Amsterdam als Tabellenzweiter mit einem Sieg zuhause gegen die Go Ahead Eagles die Chance, noch einmal Druck auf den Spitzenreiter auszuüben.
    sportdigital überträgt beide Spiele parallel in der exklusiven Eredivisie-Konferenz am Sonntag ab 14.15 Uhr!

    Grand Final in Down Under
    Nach spannenden Playoff-Spielen stehen nun die Finalisten fest. Am Sonntag ab 8:50 Uhr treffen die beiden stärksten Teams der Regular Season aufeinander – Sydney FC gegen Melbourne Victory mit Toptorjäger Besart Berisha. Mit sportdigital sind sie am Sonntagmorgen live dabei, wenn der Titel in Australien vergeben wird.

    Dazu: mögliche Meisterschaftsentscheidungen in Osteuropa
    In der ukrainischen Premjer-Liha kann Shakhtar Donetsk nach zwei meisterlosen Jahren fünf Spieltage vor Saisonende den Titel klarmachen. Vorraussetzung dafür ist lediglich ein Sieg gegen den Dritten Zorya Lugansk (Samstag ab 15:55 Uhr).

    Ebenso hat Spartak Moskau die Chance, vorzeitig den ersten Titel in der russischen Premjer Liga seit 2001 zu sichern. Dafür braucht es neben einem eigenen Sieg gegen Schlusslicht Tom Tomsk (Samstag ab 17:55 Uhr) auch Schützenhilfe von Zenit-Gegner Terek Grozny (Sonntag ab 17:55 Uhr)

    Die Spiele am Wochenende im Überblick:

    Freitag, 05. Mai
    13:30 Uhr: Guangzhou Evergrande - Shanghai Greenland Shenhua, Chinese Super League (8. Spieltag)

    Samstag, 06. Mai
    15:55 Uhr: Shakhtar Donetsk - Zorya Lugansk, Premjer-Liha Ukraine (28. Spieltag)
    17:55 Uhr: Spartak Moskau - Tom Tomsk, Premjer Liga (27. Spieltag)
    21:25 Uhr: Martitimo Funchal - FC Porto, Liga NOS (32. Spieltag)

    Sonntag, 07. Mai
    08:50 Uhr: Sydney FC - Melbourne Victory, Hyundai A-League (Grand Final)
    12:45 Uhr: Sporting Lissabon - Belenenses Lissabon (Livestream), Liga NOS (32. Spieltag)
    13:30 Uhr: Shandong Luneng Taishan - Guangzhou RF (Livestream), Chinese Super League (8. Spieltag)
    14:15 Uhr: Meisterkonferenz (Excelsior - Feyenoord & Ajax - Go Ahead), Eredivisie (33. Spieltag)
    17:55 Uhr: Zenit St. Petersburg - Terek Grozny, Premjer Liga (27. Spieltag)
    21:10 Uhr: FC Rio Ave - Benfica Lissabon, Liga NOS (32. Spieltag)
    23:10 Uhr: CA San Lorenzo - CA Rosario Central, Primera Division ARG (23. Spieltag)

  3. #63
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    25,590
    Uploads
    105

    Meisterkonferenz in der Eredivisie – Superclásico in Argentinien

    Showdown in den Niederlanden – Feyenoord oder Ajax?
    Durch das peinliche 0:3 im Stadtduell bei Excelsior und dem gleichzeitig ungefährdetem 4:0-Erfolg von Ajax gegen die Go Ahead Eagles steht Tabellenführer Feyenoord Rotterdam am letzten Spieltag der Eredivisie gehörig unter Druck. Nur noch ein Punkt trennt die beiden Rivalen voneinander. Im Saisonfinale empfängt die Mannschaft von Trainer Giovanni van Bronckhorst Heracles Almelo im legendären De Kuip. Konkurrent Ajax muss dagegen auswärts bei Willem II antreten und auf einen erneuten Patzer Feyenoords hoffen. Das Herzschlagfinale sehen Sie bei uns am Sonntag ab 14:15 Uhr in der Meisterschaftskonferenz!

    Playoff-Auftakt in der Championship: Wer folgt Brighton und Newcastle in die Premier League?
    Es wird spannend im englischen Unterhaus: Vier Teams streiten sich um den letzten Aufstiegsplatz in die Premier League. Los geht es an diesem Wochenende mit den beiden Halbfinal-Hinspielen. Bereits am Samstag empfängt der FC Fulham den FC Reading (ab 18:20 Uhr). Das zweite Halbfinale folgt einen Tag später am Sonntag. Dabei trifft Huddersfield Town mit dem deutschen Trainer David Wagner auf die Owls von Sheffield Wednesday. sportdigital überträgt dieses Spiel aufgrund der holländischen Meisterkonferenz zeitversetzt ab 17:15 Uhr.

    Derbyzeit in Argentinien – Triple-Header am Sonntag
    Der kommende Derby-Spieltag in der argentinischen Primera División lässt die Herzen von Fußballfans höher schlagen. Bereits am Samstag treffen Huracan und San Lorenzo im Estadio Tomás Adolfo Ducó aufeinander (ab 22:55 Uhr).
    Zum Auftakt des Triple Headers am Sonntag empfangen die Newell‘s Old Boys im „Clásico Rosarino“ Rosario Central (ab 19:55 Uhr). Direkt im Anschluss gibt es die Mutter aller Derbys aus Argentinien, im „Superclásico“ empfangen die Boca Juniors den Erzrivalen River Plate (ab 21:55 Uhr). Das lange Gaucho-Wochenende vollenden die Klubs Independiente und Racing Club im „Clásico de Avellaneda“ (ab 23:55 Uhr).

    Die Spiele am Wochenende im Überblick:

    Freitag, 12. Mai
    18:25 Uhr: ZSKA Moskau - Arsenal Tula, Premjer Liga (28. Spieltag)

    Samstag, 13. Mai
    13:25 Uhr: Amkar Perm - Spartak Moskau, Premjer Liga (28. Spieltag)
    13:30 Uhr: Shanghai Greenland Shenhua - Henan Jianye (Livestream), CSL (9. Spieltag)
    18:20 Uhr: FC Fulham - FC Reading, Championship (Playoff-Halbfinale 6 vs. 3, Hinspiel)
    22:55 Uhr: CA Huracan - CA San Lorenzo, Primera Division ARG (24. Spieltag)

    Sonntag, 14. Mai
    13:30 Uhr: Jiangsu Suning - Shandong Luneng Taishan (Livestream), CSL (9. Spieltag)
    14:15 Uhr: Meisterkonferenz (Feyenoord - Heracles + Willem II - Ajax), Eredivisie (34. Spieltag)
    17:15 Uhr: Huddersfield - Sheffield, Championship (Playoff-HF 5 vs. 4, Hinspiel, zeitversetzt)
    18:55 Uhr: FC Porto - FC Pacos de Ferreira (Livestream), Liga NOS (33. Spieltag)
    19:55 Uhr: CA Newells Old Boys - CA Rosario Central, Primera Division ARG (24. Spieltag)
    21:55 Uhr: Boca Juniors - CA River Plate, Primera Division ARG (24. Spieltag)
    23:55 Uhr: CA Independiente - Racing Club, Primera Division ARG (24. Spieltag)

  4. #64
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    25,590
    Uploads
    105

    J. League mit Podolski-Auftakt zurück bei sportdigital

    Erstes Pflichtspiel für Lukas Podolski in Japan
    In Japan treffen am Samstag Vissel Kobe und Omiya Ardija aufeinander. Mancher denkt vielleicht: ein unbedeutendes Spiel am 19. Spieltag der J1 League - von wegen! Publikumsliebling Poldi feiert sein Debüt im Trikot von Kobe. Der kürzlich gewechselte Weltmeister bestritt bereits ein Testspiel für seinen neuen Arbeitgeber und soll am Wochenende für drei Punkte gegen den Tabellensechzehnten aus Omiya sorgen. Das Spiel zeigen wir am Samstag ab 11:55 Uhr LIVE auf sportdigital!

    Heiße Duelle in China
    Der beste Torjäger gegen das bisher beste Team der Saison. Eran Zahavi von R&F erzielte bisher 18 Tore – jetzt will er auch den Spitzenreiter und Stadtrivalen ärgern. Guangzhou R&F empfängt Guangzhou Evergrande, das Stadtderby bei uns am Samstag im Livestream ab 13:30Uhr.

    Patzt das Team von Felipe Scolari, kann Shanghai SIPG die Tabellenführung übernehmen. Der Verfolger aus Shanghai darf auswärts gegen Luneng ran. Die Rechnung ist ganz einfach: Gewinnt Guangzhou am Vortag nicht, kann SIPG die Tabellenführung übernehmen. Das Team von Trainer Andre Villas-Boas um Superstar Hulk lauert auf seine Chance. Doch ganz so leicht wird das mit Sicherheit nicht gegen den von Felix Magath trainierten Vierten aus Luneng (Sonntag ab 13:30 Uhr LIVE auf sportdigital).

    David gegen Goliath
    Der vermeintlich Größte gegen den Kleinsten. Aufsteiger FK Tosno empfängt zu Hause Zenit St. Petersburg. Bereits der dritte Spieltag in Russland und der Start lief wie erwartet: Petersburg gewann mit seinem neuen Coach Roberto Mancini beide Auftaktspiele, während Tosno mit null Punkten und keinem geschossenen Tor noch auf ein Erfolgserlebnis wartet. Ob Goliath wie erwartet gegen David gewinnt oder David ein Ausrufezeichen setzen kann, sehen Sie Sonntag ab 18:55 Uhr LIVE bei uns.

    Die Spiele am Wochenende im Überblick:


    Samstag, 29. Juli
    11:55 Uhr: Vissel Kobe – Omiya Ardija, J. League (19. Spieltag)
    13:30 Uhr: Guangzhou R&F – Guangzhou Evergrande (Livestream), CSL (19. Spieltag)

    Sonntag, 30. Juli
    13:30 Uhr: Shandong Luneng – Shanghai SIPG FC, CSL (19. Spieltag)
    18:55 Uhr: FK Tosno – Zenit St. Petersburg, Premjer Liga (3. Spieltag)

  5. #65
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    25,590
    Uploads
    105

    Sportdigital: Fußballportal Transfermarkt kommt ins TV

    Das Fußballportal Transfermarkt kooperiert mit Sportdigital, um eine Sendung mit aktuellen Transfer-News, Gerüchten, Hintergründen und User-Interaktionen ins TV zu bringen. Fünfmal pro Woche läuft Transfermarkt TV auf Sportdigital.

    Bereits gestern um 18 Uhr ging es mit der ersten Sendung von Transfermarkt TV auf Sportdigital los. Immer 18 Uhr wird von Montag bis Freitag die neue Fußballsendung mit allen bekannten Rubriken der Website wie News, aktuelle Transfers und Gerüchte, Marktwerte und Statistiken zu sehen sein.

    Eine Besonderheit der Show sind die umfangreichen Interaktionsmöglichkeiten für die User aus der Community des Portals. So können Transfermarkt.de-User via Skypeschalte oder mit Videobeiträgen ihre Meinung zu diversen und aktuellen Geschehnissen direkt in die Sendung einfließen lassen.

    Transfermarkt-Geschäftsführer Matthias Seidel: "Wir sehen, dass Bewegtbild sich einer immer größeren Beliebtheit bei den Nutzern erfreut und zukünftig immer mehr in den Vordergrund treten wird. Mit unserem neuen TV-Format bringen wir alle auf unserer Website beliebten Formate in bewegtes Bild: Unsere umfangreiche Datenbank mit vielen interessanten Statistiken, die aktuellen News sowie die Einbindung unserer großen fachkundigen Userschaft."

    sportdigital-Geschäftsführer Gisbert Wundram: "Mit dem neuen wochentäglichen Format 'Transfermarkt.TV' bieten wir unseren Zuschauern einen tollen Service mit einem spannenden Einblick in aktuelle Entwicklungen rund um den weltweiten Fußball. Wir freuen uns über diese tolle Kooperation mit einem der reichweitenstärksten Fußballportale Deutschlands."

  6. #66
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    25,590
    Uploads
    105

    Auftakt in der Sky Bet Championship – Spitzenspiel in Russland

    Startschuss in Englands Liga zwei
    Die Sky Bet Championship ist zurück aus der Sommerpause. Zum ersten Spieltag gibt es gleich mehrere spannende Aufeinandertreffen möglicher Aufstiegskandidaten. Absteiger AFC Sunderland empfängt Derby County (Freitag, ab 20:35 Uhr), der FC Fulham trifft auf Norwich City (Samstag, ab 15:55 Uhr) und Aston Villa erwartet Hull City (Samstag, ab 18:25 Uhr). Die Spiele seht ihr natürlich live und in Farbe bei uns auf sportdigital.

    Anpfiff auch in Liga NOS
    Fans des portugiesischen Fußballs können sich freuen: Die Liga NOS nimmt wieder den Spielbetrieb auf und ihr seid live dabei. Erstmalig übertragen wir zukünftig auch die Heimspiele von Benfica Lissabon. Am 1. Spieltag gibt es bei uns auch gleich die Premiere im ehrwürdigen Estádio da Luz mit der Partie Benfica Lissabon gegen Sporting Braga (Mittwoch, ab 21:55 Uhr). Das solls natürlich noch nicht gewesen sein, vorher zeigen wir euch auch das Spiel zwischen dem FC Porto und Estoril Praia (Mittwoch, ab 19:50).

    Duell der Titelfavoriten
    Das Spitzenspiel in Russland schon an Spieltag vier: Zenit St. Petersburg gegen den amtierenden Meister Spartak Moskau. Die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini startete mit drei Siegen aus drei Spielen in die Saison und ist damit vielleicht sogar leichter Favorit im Spitzenspiel gegen Spartak. Die Ausbeute des Meisters aus Moskau ist dagegen eher dürftig: Fünf Punkte aus drei Spielen. Für beide Teams steht also früh in der Saison ein richtungsweisendes Spiel an. Wer das Spitzenspiel nicht verpassen will, muss am Sonntag ab 18:50 Uhr einschalten.

    Die Spiele am Wochenende im Überblick:


    Freitag, 4. August
    20:35 Uhr: AFC Sunderland - Derby County, Sky Bet Championship (1. Spieltag)

    Samstag, 5. August
    13:30 Uhr: Beijing Guoan - Shandong Luneng , CSL (20. Spieltag)
    15:55 Uhr: FC Fulham - Norwich City , Sky Bet Championship (1. Spieltag)
    18:25 Uhr: Aston Villa - Hull City, Sky Bet Championship (1. Spieltag)

    Sonntag, 6. August
    13:30 Uhr: Shanghai SIPG - Tianjin Quanjian , CSL (20. Spieltag)
    16:25 Uhr: ZSKA Moskau - Rubin Kazan, Premjer Liga (4. Spieltag)
    18:50 Uhr: Zenit St. Petersburg - Spartak Moskau, Premjer Liga (4. Spieltag)

    Mittwoch, 9. August
    16:20 Uhr: Ural Swerdlowsk - Zenit St. Petersburg, Premjer Liga (5. Spieltag)
    19:50 Uhr: FC Porto - GD Estoril Praia, Liga NOS (1. Spieltag)
    21:55 Uhr: Benfica Lissabon - Sporting Braga: Liga NOS (1. Spieltag)

  7. #67
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    25,590
    Uploads
    105

    Topspiele in Portugal und Japan –Liga Auftakt in Argentinien

    Spannendes Duell im Estádio Municipal de Braga
    Am Sonntag empfängt Sporting Braga den FC Porto. Ein Spiel zweier internationaler Dauergäste – der eine in der Europa League, der andere in der Champions League. Drei Siege aus drei Spielen konnte der FC Porto bisher verbuchen. Für den neuen Coach Sérgio Conceição und sein Team ein starker Saisonauftakt. Während sich jeder in der Hafenstadt nach der Meisterschaft sehnt, hofft man in Braga eines Tages die Champions League Qualifikation zu erreichen. Das Topspiel des 4. Spieltags seht ihr live bei uns ab 21:10 Uhr.

    Klare Rollenverteilung am ersten Spieltag
    Alle Argentinien Fans dürfen sich freuen – die Superliga Argentina startet wieder. Am ersten Spieltag empfängt der amtierende Meister Boca Juniors den Außenseiter Olimpo. Das Spiel ist auf dem Papier eine klare Angelegenheit. Vielleicht erinnert sich aber der ein oder andere Boca-Fan noch an das letzte Aufeinandertreffen: Es war ein 2:2 bei dem die Juniors in Feierlaune, wegen des vorzeitigen Meistertitels, eine 2:0 Führung noch verspielten. Verspielen will der Meister den Saisonauftakt auf jedenfall nicht. Den Startschuss der Superliga Argentinia seht ihr am Sonntag bei uns ab 23:05 Uhr.

    Jagd auf den Tabellenführer in Japan
    In der Liga des Weltmeisters Lukas Podolski steigt am Samstag das Topspiel. Der Erste gegen den Zweiten. Der frische Aufsteiger Osaka trifft mit seinen ehemaligen Bundesliga Spielern wie Hiroshi Kiyotake und Hotaru Yamaguchi auf den Meister und Pokalsieger Kashima Antlers. Vier Punkte trennen die beiden Clubs elf Spieltage vor Saisonschluss. Gewinnt Osaka zu Hause wird es nochmal so richtig heiß im Kampf um die Meisterschaft der J1 League. Wer das Spitzenspiel nicht verpassen will, muss am Samstag ab 11:55 Uhr einschalten.

    Die Spiele am Wochenende im Überblick:

    Samstag, 26. August
    11:55 Uhr: Cerezo Osaka – Kashima Antlers, J. League (24. Spieltag)
    15:55 Uhr: Burton Albion – Sheffield Wednesday, Championship (5. Spieltag)
    18:25 Uhr: Nottingham Forest – Leeds United, Championship (5. Spieltag)
    21:25 Uhr: FC Rio Ave – Benfica Lissabon, Liga NOS (4. Spieltag)

    Sonntag, 27. August
    12:25 Uhr: Feyenoord Rotterdam – Willem II Tilburg, Eredivisie ( 3.Spieltag)
    14.25 Uhr: VVV-Venlo – Ajax Amsterdam, Eredivisie (3. Spieltag)
    18:55 Uhr: Zenit St. Petersburg – FK Rostov, Premjer Liga (7. Spieltag)
    18.55 Uhr: Sporting Lissabon – GD Estoril Praia, (Livestream), Liga NOS (4. Spieltag)
    21:10 Uhr: Sporting Braga – FC Porto, Liga NOS (4. Spieltag)
    23:05 Uhr: Boca Juniors – Olimpo, Superliga Agentina (1. Spieltag)

  8. #68
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    25,590
    Uploads
    105

    Sporting im Höhenflug, Podolski Club unter Druck

    Sporting vor schwerem Auswärtsspiel
    Das Wochenende startet in Portugal mit einem echten Spitzenspiel. Beim Blick auf das Papier ist Sporting Lissabon zwar klarer Favorit, die Tabelle aber lässt auf ein umkämpftes Spiel hoffen: CD Feirense steht auf dem überraschenden sechsten Platz und legte bisher einen auffällig guten Saisonstart hin. Sporting Lissabon und Trainer Jorge Jesus holten aus den ersten vier Spielen zwölf Punkte und steht zusammen mit dem FC Porto an der Tabellenspitze. Der Meisterschaftskampf geht in die neue Runde und scheint wieder einmal extrem spannend zu werden. Los geht´s am Freitag ab 19:55 Uhr bei uns auf sportdigital.

    Direkt im Anschluss gibt es dann das Heimspiel von Benfica Lissabon gegen den Aufsteiger Portimonense SC. Das Spiel sehen Sie live ab 21:55 Uhr bei sportdigital.

    Vissel Kobe und Lukas Podolski in der Krise
    Neuer Trainer, alte Probleme. Takayuki Yoshida ist seit mitte August Interimstrainer bei Vissel Kobe, geändert hat sich wenig. Seit sieben Spielen ist Lukas Podolski mit seinem Team ohne Sieg. Gegen Gamba Osaka vergangene Woche das Aus im Pokal und jetzt sechs Tage danach das Wiedersehen in der Liga. Kobe steht auf dem 11. Platz und hofft am Wochenende wieder auf Podolskis Tore. Der Weltmeister erzielte bereits drei Tore in sechs Spielen. Ob Poldi seinen Verein wieder in die Erfolgsspur bringen kann seht ihr am Samstag Mittag ab 11:55 Uhr bei uns.

    Bolton braucht Punkte
    Der Tabellenletzte empfängt den Neunten. Lediglich zwei Punkte holten die Wanderers aus den bisherigen fünf Ligaspielen. Jetzt geht es für den schon früh in der Saison abstiegsbedrohten Club gegen den Erstligaabsteiger FC Middlesbrough. Middlesbrough stellt das zweitteuerste Team der Liga und will den direkten Wiederaufstieg. Ein Sieg gegen den Letzten ist Pflicht. Wer das für beide Teams richtungsweisende Spiel nicht verpassen will muss am Samstag ab 15:50 Uhr bei uns einschalten.

    Die Spiele am Wochenende im Überblick:

    Freitag, 08. September
    19:55 Uhr: CD Feirense - Sporting Lissabon, Liga NOS (5. Spieltag)
    21:55 Uhr: Benfica Lissabon - Portimonense SC, Liga NOS (5. Spieltag)
    Samstag, 09. September
    11:55 Uhr: Gamba Osaka - Vissel Kobe, J. League (25.Spieltag)
    13.30 Uhr: Shandong Luneng - Jiangsu Suning, (Livestream), Chinese Super League (24. Spieltag)
    15:50 Uhr: Bolton Wanderers - FC Middlesbrough, Sky Bet Championship (6. Spieltag)
    17.55 Uhr: Spartak Moskau - Rubin Kazan, (Livestream), Premjer Liga (9. Spieltag)
    18:20 Uhr: Sheffield Wednesday - Nottingham Forest, Sky Bet Champiosnhip (6. Spieltag)
    18:25 Uhr: SC Heracles Almelo - Feyenoord Rotterdam, (Livestream), Eredivisie (4. Spieltag)
    20:40 Uhr: Ajax Amsterdam - PEC Zwolle, Eredivisie (4. Spieltag)
    Sonntag, 10. September
    12:25 Uhr: SC Heerenveen - PSV Eindhoven, Eredivisie (4. Spieltag)
    15:05 Uhr: Dinamo Moskau - Zenit St. Petersburg, Premjer Liga (9. Spieltag)
    23:00 Uhr: CA River Plate - CA Banfield , Superliga Argentinia (2. Spieltag)

  9. #69
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    25,590
    Uploads
    105

    Doubleheader in den Niederlanden und Derbystimmung in England

    Direktes Duell um die AFC Champions League
    In China spitzt sich der Kampf um den dritten Tabellenplatz und die damit verbundene Qualifikation zur AFC Champions League endgültig zu: Am 27. Spieltag kommt es zum Aufeinandertreffen von Tianjin Quanjian (4.) und dem direkten Verfolger Shandong Luneng (Samstag, ab 13:30 Uhr LIVE). Für das Team von Trainer Felix Magath ist ein Sieg gegen Tianjin Pflicht.

    Bereits am Freitagmittag (13:30 Uhr LIVE) kann Guangzhou Evergrande einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Dafür muss nach zwei Unentschieden in Folge allerdings unbedingt ein Sieg gegen das abstiegsbedrohte Yanbian Funde her.


    Leedsogga gegen Reading und East Midlands Derby

    Am Samstag ab 15:50 Uhr sehen Sie bei uns das Spiel von Leeds United gegen den FC Reading. Leeds konnte von den vergangenen fünf Partien nur zwei gewinnen. Das Stoppen des Abwärtstrends soll vor allem mit der Hilfe von Neuzugang Pierre-Michel Lasogga gelingen. Der ehemalige HSV-Stürmer konnte in seinen ersten 6 Spielen mit 3 Toren und 3 Vorlagen überzeugen. Wird er diese Bilanz ausbauen können? Am Sonntag wird der erste Titel der Saison vergeben. Im East Midlands Derby tritt Nottingham Forest bei Derby County an. Der Gewinner des Derbys bekommt traditionell die Brian Clough Trophy überreicht. Schalten Sie am Sonntag ab 14:05 Uhr unbedingt sportdigital ein, um das Spiel nicht zu verpassen!

    Einstimmung auf das Spitzenspiel der Eredivisie
    Der Samstagabend bei sportdigital gehört voll und ganz der Eredivisie. Los geht es um 18:25 Uhr mit dem Spiel von Ajax Amsterdam gegen Sparta Rotterdam. Die Hauptstädter liegen mit Platz sechs in der Tabelle hinter ihren Erwartungen zurück, daher muss eine Woche vor dem Spitzenspiel bei Meister Feyenoord unbedingt ein Sieg her. Direkt im Anschluss um 20:40 Uhr spielt dieser Meister: Feyenoord Rotterdam empfängt im De Kuip den PEC Zwolle. Der Überraschungsvierte will die Leistung der letzten Spiele natürlich wiederholen und mindestens einen Punkt beim Champion entführen. Rotterdam dagegen will unbedingt den Abstand zu Spitzenreiter PSV verkürzen. Die Spannung am Samstag ist auf sportdigital also garantiert.


    Die Spiele am Wochenende im Überblick:

    Freitag, 13. Oktober
    13:30 Uhr: Guangzhou Evergrande – Yanbian Funde, Chinese Super League (27. Spieltag)
    Samstag, 14. Oktober
    10:50 Uhr: Melbourne Victory – Melbourne City, Hyundai A- League (2. Spieltag)
    13:30 Uhr: Tianjin Quanjian – Shandong Lueng Taishan, Chinese Super League (27. Spieltag)
    15:50 Uhr: Leeds United – FC Reading, Sky Bet Championship (12. Spieltag)
    17:55 Uhr: FK Krasnodar – ZSKA Moskau, Premjer Liga (13. Spieltag) (Livestream)
    18:25 Uhr: Ajax Amsterdam – Sparta Rotterdam, Eredivisie (8. Spieltag)
    20:40 Uhr: Feyenoord Rotterdam – PEC Zwolle, Eredivisie (8. Spieltag)
    Sonntag, 15.Oktober
    14:05 Uhr: Derby County – Nottingham Forest, Sky Bet Championship (12. Spieltag)
    14:25 Uhr: VVV Venlo – PSV Eindhoven, Eredivisie (8. Spieltag) (Livestream)
    17:50 Uhr: Zenit St. Petersburg – Arsenal Tula, Premjer Liga (13. Spieltag)
    23:00 Uhr: CA River Plate – CA Tucuman, Superliga Argentina (6. Spieltag)

Page 7 of 7 FirstFirst ... 2567

Similar Threads

  1. Sportdigital su Austria sat su 19 e non va?
    By giorgio36 in forum Italian / Italiano
    Replies: 14
    Last Post: 31-01-2013, 22:46:42
  2. sportdigital su gbox pioneer
    By giovinco20 in forum Italian / Italiano
    Replies: 3
    Last Post: 26-10-2011, 14:56:17
  3. Local Sky Germany HD with sportdigital.tv and HD+
    By hansapils99 in forum CCcam Exchange: Local
    Replies: 0
    Last Post: 30-05-2010, 18:12:23
  4. Info Sportdigital.tv joins ArenaSat bouquet
    By <<ELVIS>> in forum Daily Satellite TV News
    Replies: 0
    Last Post: 25-03-2008, 15:19:19

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •