Im Paket "aonTV HD" können die Abonnenten neben ORF 1 HD und ORF 2 HD ab sofort u.a. auch Das Erste HD, ZDF HD, ARTE HD, Servus TV HD, Anixe HD, Luxe.TV HD sowie Fashion TV HD empfangen.

Die Telekom Austria baut ihr IPTV-Angebot aonTV mit sofortiger Wirkung um 21 Sender auf. Neben 13 neuen Kanälen im Basispaket gibt es ab sofort auch acht weitere Sender im Paket "aonTV HD", die die Abonnenten ohne zusätzliche Kosten empfangen können. Einen Schwerpunkt beim Ausbau des Basispakets legte man vor allem auf Regionalsender aus verschiedenen Bundesländern wie z.B. Servus Burgenland, WNTV, P3 tv, RT24, LT1, Steiermark 1 und KT1. Außerdem können die Kunden ab sofort auch Fashion TV, Luxe.TV, den Poker Channel, K-TV, Bibel TV sowie Russia Today empfangen.

Im Paket "aonTV HD" werden ab sofort neben ORF 1 und ORF 2 HD auch die HDTV-Sender Das Erste HD, ZDF HD, ARTE HD, Einsfestival HD, Servus TV HD, Anixe HD, Luxe.TV HD sowie Fashion TV HD ausgestrahlt. Der Spartenkanal Anixe HD strahlt zudem täglich ab 23:15 Uhr Kinomagazine und Sportsendungen in 3D aus. Das HDTV-Paket ist bei einer Bestellung bis zum 12. Juni 2010 bis Ende August kostenlos und kostet danach 4,90 EUR pro Monat. "Mit insgesamt über 120 TV-Sendern eröffnen wir unseren Kunden auf aonTV ab sofort eine noch nie dagewesene Programmvielfalt. In der Zusatzoption "aonTV HD" bieten wir mit zehn TV-Sendern, Filmen und Dokus in HD-Qualität die größte Auswahl an brillanten Fernsehbildern des Landes. Mit Anixe HD im Portfolio sendet aonTV darüber hinaus den ersten Fernsehkanal mit Sendungen in 3D", so Dr. Hannes Ametsreiter, Generaldirektor bei Telekom Austria und mobilkom austria.