Im Bereich des hochauflösenden Fernsehens beginnt eine kleine Konsolidierung: Die Betreiber Euro1080 und der Online-Anbieter EuproMedia wollen fusionieren.

In einem ersten Schritt sollen die hochauflösenden Kanäle Euro1080, HD3-Culture und HD1-Sports auf einer gemeinsamen digitalen Plattform zusammengefasst werden. Geplant ist ein Programmbouquet, das sich an TV-Haushalte in den Benelux-Ländern, Deutschland, Österreich, Schweiz sowie in Frankreich via Satellit, Kabel, IPTV und Internet-Streaming richtet.

Zunächst wollen EuproMedia und Euro1080 nur bei der Produktion und der Verwaltung von Inhalten zusammenarbeiten, später sollen die Unternehmen mit Sitz in Luxemburg auch organisatorisch und rechtlich enger verbunden werden. Sie erhoffen sich davon mehr Schlagkraft am Markt gegen mächtige Konkurrenten - auch in vor allem im Bereich des interaktiven Fernsehens.

EuproMedia betreibt die IPTV-Plattform "em24", Euro1080 den gleichnamigen HD-Kanal - ein Veteran unter den hochauflösenden Programmen.