Bis Ende Juni 2010 wurden insgesamt 2,3 Millionen TNTSAT-Receiver verkauft, teilte der Luxemburger Satellitenbetreiber SES Astra am 12. Juli mit. Allein zwischen Juni 2009 und Juni 2010 wurden 800.000 Receiver verkauft. TNTSAT ist ein französisches Digital-TV-Angebot, das über Astra 19,2° Ost ausgestrahlt wird. Das Senderangebot wurde im März 2007 gestartet. „Das anhaltende starke Wachstum zeigt, dass französische Haushalte, die kein terrestrisches Fernsehen empfangen können, TNTSAT nutzen, um einfach zum digitalen Fernsehen wechseln zu können“, sagte SES Astra-Chef Ferdinand Kayser. „Wir erwarten, dass sich dieses Wachstum im Zuge des Wechsels in der zweiten Jahreshälfte und in 2011 fortsetzt.“

TNTSAT bietet Zugang zu allen Programmen des französischen digitalen terrestrischen Angebots. Dieses umfasst 18 frei empfangbare Programme, France O, die 24 regionalen Kanäle von France 3 sowie vier frei empfangbare HD-Kanäle. Um diese Programme empfangen zu können, benötigen Haushalte lediglich eine auf die Astra-Orbitalposition 19,2° Ost ausgerichtete Satellitenschüssel und einen TNTSAT-Receiver. Ein optimaler Empfang ist in ganz Frankreich gewährleistet. Für den Empfang des Dienstes und den Receiver werden keine Gebühren erhoben.