Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia speist ab dem 11. Okltober die beiden Pay-TV-sender TNT Serie HD und TNT Film HD ein. Wenig später sollen die hochauflösenden Programme auch über Kabel Deutschland (KDG) zu empfangen sein. Das teilte Turner Broadcasting System am Dienstag mit.

Bereits zum Start der HD-Sender werde der überwiegende Teil der Sendungen in nativem HD ausgestrahlt. Dieser Anteil soll sukzessive ausgebaut werden.

TNT Serie HD und TNT Film HD werden die gleichen Programminhalte zeigen wie TNT Serie und TNT Film. Beide Sender werden simulcast ausgespielt, um den Zuschauern in HD wie SD die selben Serien und Filme anbieten zu können. Die Ausstrahlung der Programme erfolgt im Zweikanalton.

Noch ist nichts darüber bekannt, in welchen Paketen und zu welchen Preisen die Zuschauer die Sender abonnieren können.

TNT Film zeigt überwiegend Spielfilme und Dokumentationen. TNT Serie legt seinen Schwerpunkt auf die Genres Drama und Comedy. Zu sehen sind hier unter anderem Formate wie "Emergency Room", "Gilmore Girls" und "Monk". Beide Sender gehören zum Medienkonzern Turner Broadcasting System, der wiederum von TimeWarner kontrolliert wird. Beide Kanäle werden nicht nur über Satellit und Kabel, sondern auch über IPTV verbreitet. Weltweit ist Turner nach eigenen Angaben mit 110 TV-Sendern vertreten und beschäftigt 12.000 Mitarbeiter.