Der hessische und nordrhein-westfälische Netzbetreiber Unitymedia hat am Donnerstag die Einspeisung von zehn neuen HD-Sendern angekündigt.

Ab 5. Oktober sind fünf Programme im Paket "DigitalTV Highlights" (sieben Euro monatlich) und alle zehn im Bouquet "DigitalTV Allstars" (15 Euro) für einen Aufpreis von fünf Euro monatlich zu beziehen. Insgesamt würden dann 12 Euro bzw. 20 Euro im Monat fällig. Unitymedia strahlt ab morgen 15 hochauflösende Sender aus.

Der Konzern kündigte außerdem an, den für sechs Euro monatlich angebotenen HD-Receiver "in Kürze" per automatischem Software-Update zum digitalen Video-Rekorder zu machen. Diese Funktion war bislang nicht freigeschaltet. Angaben zu einer Einspeisung der HDTV-Kanäle von ProSiebenSat.1, RTL und Sky wurden nicht gemacht. Die Verhandlungen dauern - wie bei Kabel Deutschland und Kabel-BW - noch an.


Folgende Sender sind im Einstiegspaket "DigitalTV Highlights" enthalten:
• Syfy HD | Mystery & Science-Fiction - ab 5. Oktober
• TNT Serie HD | Serien - ab 11. Oktober
• TNT Film HD | Filme- ab 11. Oktober
• National Geographic Channel HD | Dokumentationen - ab 1. November
• Fox-HD | Serien - ab 1. November

Diese zusätzlichen Sender sind im Bouquet "DigitalTV Allstars" enthalten:
• Sport1+ HD | Sport - ab 5. Oktober
• MTV N HD | Entertainment - ab 5. Oktober
• Classica HD | Musik - ab 5. Oktober
• BonGusto HD | Lifestyle - ab 5. Oktober
• Deluxe Lounge HD | Musik - ab 5. Oktober

Die neuen Digitalsender können ab dem 5. Oktober bei Unitymedia bestellt werden. Die Einspeisung der meisten neuen Programme erfolgt am selben Tag in den frühen Morgenstunden.