Results 1 to 2 of 2

Thread: Opticum

  1. #1
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,439
    Uploads
    106

    Opticum

    Der Hersteller Opticum erweitert seine Flotte an Digital-Receivern. Drei neue Settop-Boxen für den hochauflösenden Satellitenempfang kommen ab Januar in den Handel.

    Der Opticum HD TS 9600 Prima ist mit HDMI-Ausgang, HD-Recorder-Funktion für externe Datenträger, zwei USB-Schnittstellen an Front und Rückseite, EPG, Media-Player, zwei Conax-Kartenleser, zwei Common-Interface-Schnittstellen, Kindersicherung, Ethernet, zweimal SCART, S/PDIF, YUV und RS232-Buchse ausgestattet. Außerdem verfügt die Box über einen zusätzlichen DVB-T-Tuner. 200 Euro kostet das Gerät, es ist ab Februar verfügbar.

    Ganz ähnlich ausgestattet kommt der Opticum HD 9600, dieses Modell allerdings verzichtet auf den digital-terrestrischen Empfänger, kommt bereits im Januar für 190 Euro. Der Opticum HD 9600 mini ist etwas kleiner ausgefallen, technisch abgespeckt. 140 Euro kostet der Receiver ab Februar.

  2. #2
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,439
    Uploads
    106

    Opticum liefert mit HD AX-Odin einen E2-Linux-HD-Satreceiver aus

    Der Großbeerener Receiverspezialist Opticum liefert mit dem „HD AX-Odin“ einen neuen E2-Linux-HD-Satreceiver aus, der sich unter anderem durch ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen soll. Dies teilte Deutschland-Distributor MK Anadolu am 12. November mit. Mit der neuen Linux-Box bietet Opticum somit zum ersten Mal eine Set-Top-Box mit direkt installiertem Enigma-Betriebssystem an. Die neue Enigma-HD-Satbox ist mit einem 750 MHz getakteten Broadcom BCM7358-Prozessor ausgestattet, der für flotte Umschaltzeiten und flüssige Bedienung sorgen soll. Der Single-Tuner-Receiver bietet zum Preis von 139 Euro (UVP) eine umfangreiche Ausstattung unter anderem mit Kartenleser, Full-HD-HDMI-Schnittstelle, vierstelligem LED-Display, Analog- und Digitaltonausgang sowie zwei USB-Anschlüssen. Der Linux-Empfänger kann über LAN oder über ein optional erhältliches USB-WLAN-Dongle ins Heimnetzwerk integriert werden. Neben der HD-Satreceiver-Funktion mit PVR-Option stehen viele Anwendungs-Erweiterungen (Plugins) zur Verfügung. Unter anderem kann ein Opera-Webbrowser genutzt werden, mit HbbTV unterstützt der Receiver auch programmbegleitende Online-Informationen, den Zugang zu Mediatheken oder hochauflösenden Videotext der Sender.

Similar Threads

  1. Opticum 403
    By stefuc in forum ex-Yugoslav Languages
    Replies: 1
    Last Post: 05-10-2012, 18:42:45
  2. New Opticum X80 hdm
    By taliq in forum Opticum Firmware
    Replies: 0
    Last Post: 22-04-2012, 22:43:48
  3. Opticum
    By bobbi-black in forum Opticum
    Replies: 1
    Last Post: 25-09-2010, 00:44:54
  4. FlyCCcam Yu Ma Tu - Opticum
    By sami.sami in forum Opticum
    Replies: 0
    Last Post: 14-09-2009, 22:28:13
  5. opticum mx plus key
    By mici2 in forum Opticum
    Replies: 3
    Last Post: 16-12-2007, 03:48:20

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •