Das Telekommunikationsunternehmen Orange erweitert sein Tätigkeitsfeld mit dem Video-on-Demand-Angebot CineHome. Dabei Filme können nicht nur online, sondern auch über den Postweg ausgeliehen werden, wie die Tageszeitung "20 Minuten" berichtet. Bei CineHome von Orange wird die Streaming-Box nicht gekauft, sondern gemietet. Orange-Kunden mit einem Mobile-Abo (außer Prima, Comfort oder PrePay) wird dafür monatlich 14 Franken berechnet. Für alle anderen Nutzer schlägt das Abo 19 mit Franken pro Monat zu Buche.

Filme und Serien lassen sich per Video-On-Demand (VOD) ausleihen. Auf Knopfdruck stehen rund 1500 Titel zur Auswahl. TV-Serien kosten zwischen 1,50 und 1,90 Franken. Ältere Filme gibt es ab 3,50 Franken, neuere Streifen in HD-Qualität kosten bis zu 8,50 Franken. Im Gegensatz zu Apple TV können Filme jedoch nur ausgeliehen und nicht gekauft werden, so "20 Minuten". Das Angebot wechsele fortlaufend, da Filmneuheiten aus lizenzrechtlichen Gründen nur während einer gewissen Zeitspanne, die in der Regel um die drei Monate dauert, verfügbar gemacht werden dürfen.

Im Abo inbegriffen sei auch der uneingeschränkte Zugang zum Warner-TV-Angebot. Es setzt sich aus 30 Filmen und bis zu 120 Episoden von TV-Serien zusammen. Der Serienkatalog werde laut Orange wöchentlich, der Filmkatalog jeden Monat mit zehn Filmen aktualisiert. Darunter finden sich etwa Titel wie "Charlie und die Schokoladenfabrik" mit Johnny Depp oder "Collateral" mit Tom Cruise. Um CineHome zu nutzen ist ein Internetanschluss mit einer Minimalgeschwindigkeit von 2mbps notwendig.

Über die Navigation erhalten die User zudem Zugriff auf das gesamte DVD-Angebot des Partnerunternehmens DVDFly, welches auch eine eigene Movie-Box im Angebot führt. Das Archiv umfasst über 18.000 DVDs und Blue-rays. Sie sind allerdings nicht auf Knopfdruck abrufbar, sondern müssen per Post geordert werden. Ein Streifen kostet sechs Franken, pro Bestellung müssen mindestens zwei Filme ausgewählt werden. Orange versichert, dass sie am darauffolgenden Tag im Briefkasten landen, vorausgesetzt sie werden bis 19:00 Uhr bestellt. Im Preis ist ein frankiertes Antwort-Couvert inbegriffen.