CI Plus LLP hat nach einem Bericht des Branchendienstes „Broadband TV News“ die neue CI+-Spezifikation 1.3 veröffentlicht. In der neuen Spezifikation soll die Schnittstelle demnach Video on Demand unterstützen. Ebenso seien Verbesserungen für die digitale Aufzeichnung von TV-Programmen vorgenommen worden, schreibt „Broadband TV News“. Zudem wurde bei CI+ 1.3 die Jugendschutzverwaltung überarbeitet. Hersteller, die die Schnittstelle in ihren Geräten verwenden müssten gemäß Lizenzvereinbarung ab dem 1. August 2012 die neue Spezifikation 1.3 übernehmen, hieß es.