Der Netzbetreiber TeleColumbus will künftig übers Bezahlfernsehen und schnelle Internet-Anschlüsse mehr Kunden von seinen kostenpflichtigen Triple-Play-Paketen überzeugen.

Die "Dreier Kombi", also ein Bündel aus Telefonie, Internet und Fernsehen, kommt für 40 Euro monatlich ab dem heutigen Dienstag mit Programmen des Pay-TV-Senders Sky ins Haus.

Enthalten ist einer Mitteilung am Vormittag zufolge das Standard-Bouquet "Sky Welt" und ein weiteres, frei wählbares Paket (Film, Sport oder Bundesliga). Weitere, zusätzliche Kosten zieht das Abonnement von Sky-HD nach sich. Achtung:40 Euro kostet der Pay-TV-Empfang nur im ersten Jahr, danach werden 50 Euro für weitere zwölf Monate fällig.

Auf der Homepage des Anbieters war die neue "Dreier Kombi" bisher noch nicht bestellbar. An Bord ist nur eine 6 MBit/s schnelle Internet-Leitung, die sich aber gegen Aufpreis (60 Euro monatlich) auf bis zu 100 MBit/s aufbohren lässt. 50 MBit/s kosten 40 Euro und 32 MBit/s 20 Euro.

Damit das gemeinsame Angebot von Sky und TeleColumbus funktioniert, mussten erst die verschiedenen Plattformen technisch unter einen Hut gebracht werden. Kunden der beiden Anbieter benötigen für den Empfang der verschiedenen digitalen Programmpakete nun nicht mehr wie bisher zwei, sondern nur noch einen Digital-Receiver bzw. Smartcard. Die verstärkte Zusammenarbeit werde künftig auch durch gemeinsame Vermarktungsaktionen unterstützt, hieß es. Mit anderen Worten: Die Kabelkunden erhalten Werbepost.