Das Video-on-Demand-Angebot Select Video der Kabel Deutschland GmbH bietet fünf neue Imax-Dokumentarfilme in 3D an, teilte der Kabelnetzbetreiber am 11. Mai mit. Die Inhalte liefert HighView Media, eine Medienberatung, die sich auf die Entwicklung und Distribution neuer Medieninhalte und -formen spezialisiert hat. Darüber hinaus werden bei Select Video auch Hollywood-Blockbuster der Studios Constantin Film und Universum Film im 3D-Format angeboten. Die Dokumentarfilme kosten 1,99 Euro, die Hollywood-Blockbuster 5,99 Euro. Die Inhalte stehen nach Abruf 48 Stunden zur Verfügung. Innerhalb dieser Zeit kann man die bestellten Filme beliebig oft ansehen.

Select Video ist ein neues Video-on-Demand-Angebot von Kabel Deutschland, mit dem viele
Filme, Serien und TV-Sendungen unabhängig von der Sendezeit angesehen werden können. Das Angebot umfasst nach Unternehmensangaben über 2.800 Stunden an Hollywood-Blockbustern, aktuellen Filmen, Kinoklassikern, kostenlos abrufbaren TV-Sendungen sowie Inhalten für Erwachsene. Rund 60 Prozent aller in der Videothek angebotenen Spielfilme sind in hochauflösender Qualität (HD). Derzeit können rund 2,3 Millionen Haushalte in den Kabelnetzen von Berlin, Hamburg und München Select Video nutzen, ein Ausbau in weiteren Städten und Regionen ist vorgesehen.

Bei Select Video werden die Videoinhalte über den Kabelanschluss bzw. das Breitband-Koaxialkabelnetz (DVB-C) zur Verfügung gestellt und starten ohne Verzögerung und Pufferung. Dazu sind im Breitbandkabel TV-Kanäle exklusiv reserviert. Über den erforderlichen
Internetanschluss (IP) werden lediglich die Anzeige des Inhalte-Katalogs und Befehle wie Vor- und Zurückspulen realisiert. KD empfiehlt hierzu einen Internetanschluss mit einer Downloadgeschwindigkeit von mindestens 6 Mbit/s, hieß es.