Ab sofort können Kabel BW-Kunden in der „Kabel BW Videothek“ aktuelle Blockbuster aus dem Hause Disney abrufen. Erste Disney-Highlights bei Kabel BW sind „Rapunzel – Neu verföhnt“ und „Tron: Legacy“, teilte das Heidelberger Unternehmen am 12. Mai mit. Über den Abruf-Dienst ist der Videoabruf flächendeckend im gesamten Kabel BW-Kabelnetz – auch in HD und 3D – möglich. Damit sind nunmehr alle großen Studios – neben Disney sind das Dreamworks, 20th Century Fox, MGM, Paramount Pictures, Sony Pictures, Universal und Warner Brothers – im interaktiven Abrufdienst von Kabel BW vertreten. Viele aktuelle Blockbuster sind in der „Kabel BW Videothek“ parallel zum DVD-Verkaufsstart verfügbar.

Einen besonderen Fokus legt Kabel BW auf Filme in HD. So stehen fast alle neuen Blockbuster auch hochauflösend zum Abruf bereit – flächendeckend im gesamten Kabel BW-Netz und unabhängig von der Geschwindigkeit des Internet-Anschlusses. Sämtliche Komfort-Funktionen wie Vor- und Rückspulen, aber beispielsweise bei vielen Filmen auch der Original-Ton, sind direkt auf Knopfdruck und ohne Warte- oder Ladezeiten anwählbar, da der Film direkt über das Kabelnetz und nicht über das Internet ausgestrahlt wird. Zurzeit bietet die „Kabel BW Videothek“ ca. 1.500 Titel auf Abruf, ein Ausbau des Angebots – etwa um TV-Inhalte – ist geplant.