Der von Red-Bull-Erfinder Dietrich Mateschitz betriebene und über Satellit in SD- und HD unverschlüsselt ausgestrahlt Sender Servus-TV baut sein Programm um.

Zur Jahresmitte streicht der Privatkanal nach Informationen der Tageszeitung "Der Standard" (Donnerstagsausgabe) zentrale Sendungen. Das tägliche Magazin "Gut Leben" soll ebenso eingestellt werden wie die Society-Sendung "In Life" und das Musikmagazin "Rille".

Es sei nicht unüblich, dass TV-Sender "laufende Sendungen evaluierten, neue Formate bringen und andere modifizieren und/oder wieder aus dem Programm nehmen", ließ ein Sprecher ausrichten. Es gebe wie bei anderen Programmen auch ein permanentes "Work in progress". Mit etwaigen Budgetproblemen hat der Umbau demnach nichts zu tun.