Der HD-Satreceiver Strong SRT 7300CI+ ist die erste Satbox, welche in Kombination mit dem HD Austria CI+-Modul vom TÜV Österreich nach ORF-Richtlinien zertifiziert worden ist. Somit erhält der SRT 7300 CI+ als erster Receiver offiziell sowohl die HD Austria-Lizenz inklusive der dreimonatigen Gratis-Testphase für alle HD Austria-Sender als auch das ORF Digital-Prüfzeichen. Ab September 2011 können damit die HD Austria-Programme von Austria Sat direkt mit der ORF ICE-Karte (Irdeto Standard 3.10) empfangen werden, teilten der Plattform-Betreiber und der Receiver-Hersteller am 11. Juli mit.

Der HD Austria-lizenzierte und ORF-/TÜV-zertifizierte Satelliten-Receiver Strong SRT 7300CI+ wird in Kombination mit dem HD Austria CI+-Modul und inklusive „3 Monate gratis HD Austria“ ab Ende Juli im Elektrofachhandel um 229 Euro (UVP) erhältlich sein. Somit können die Privatsender Österreichs wie z. B. Puls 4 HD, Pro Sieben Austria HD, Sat 1 Österreich HD und Kabel Eins Austria HD empfangen werden.

„Wir freuen uns, dass der erste HD Austria-lizenzierte Satelliten-Receiver gemeinsam mit dem HD Austria CI+-Modul die ORF-/TÜV-Zertifizierung nach dem neuen Irdeto 3.10-Standard bestanden hat und dieser bereits ab Ende Juli im Handel erhältlich sein wird. Da wir mit einer Vielzahl von Herstellern gerade in Lizenzierungsverfahren sind, werden ab August sicherlich noch weitere ORF-/TÜV-zertifizierte Empfangsgeräte mit HD Austria-Lizenz verfügbar sein“, berichtet Olaf Castritius, Vice President der M7 Group.