Der auf Telenovelas und Melodramen abonnierte Bezahlsender Romance TV schickt auf der polnischen Satellitenplattform "n" einen hochauflösenden Ableger an den Start. Romance TV HD nimmt den Sendebetrieb zum 1. September 2011 auf.

Nach dem erfolgreichen Eintritt in den polnischen Kabelmarkt im vergangenen Dezember wagt der Romance-TV-Betreiber Mainstream Media damit laut Mitteilung vom Mittwochvormittag den Schritt in die nationale Satellitensparte. Einen programmlichen Vorgeschmack sollen "n"-Abonnenten bereits ab dem 1. August im Video-on-Demand-Angebot der Plattform erhalten. Die Preview-Clips würden damit unmittelbar nach der offiziellen Premierenparty, die am 28. Juli an Bord des "Traumschiffs" im Hafen von Gdingen, Polen stattfindet, bereitstehen.

Für Romance TV Polska bedeutet die Verbreitung über "n" ein zusätzliches Potential von mehr als einer Million Abonnentenhaushalten. Angelehnt an das in Deutschland erfolgreiche Format Romance TV dreht sich alles um die rauschende Welt der Gefühle, von der gefühlvollen Romanze bis zum leidenschaftlichen Drama. In eigens hergestellter polnischer Sprachfassung ausgestrahlt, bietet der Sender ein "Best of" des Romantikgenres aus deutschen TV-Produktionen. Dazu gehören neben "Das Traumschiff" und "Rosamunde Pilcher"-Verfilmungen auch die Telenovela "Sturm der Liebe" und Verfilmungen der Bestsellerautorin Utta Danella.

Romance TV ist in Deutschland unter anderem über Sky, den Eutelsat-Kabelkiosk, Primacom, Kabel Deutschland, KabelBW und Alice zu empfangen. Veranstalter ist die in Ismaning bei München ansässige Mainstream Media AG unter der Regie des Medienunternehmers Gottfried Zmeck (Hit24, Heimatkanal, Goldstar TV).