Results 1 to 2 of 2

Thread: Trekstor

  1. #1
    VIP Member fushkrujs's Avatar
    Join Date
    19-06-2009
    Posts
    2,585
    Uploads
    1,070

    Trekstor

    Trekstor mit drei Sat-Receivern zum Kampfpreis - HD-Modell für 90 Euro


    Der Hersteller Trekstor hat drei neue digitale Satelliten-Receiver im Sortiment: Das Einsteigerggerät Odan S, die Mittelklasse-Variante Talon S2 sowie das Spitzenmodell Luna S2 PVR.

    Nur Talon S2 und Luna S2 PVR sind mit DVB-S2-fähigen Tuner ausgestattet, die den Empfang von HD-Programmen ermöglichen. Der Odan S fängt lediglich SD-Signale ein, teilte Trekstor am Mittwoch mit.

    Alle drei Boxen bieten eine nur vierstellige LCD-Segmentanzeige als Display sowie eine USB-Schnittstelle für externe Datenspeicher, um Bild-, Video- und Musikdateien auf dem TV-Gerät abspielen zu können.

    Auch ein Elektronischer Programmführer (EPG), vorprogrammierte Senderliste, Kindersicherung, DiSEqC 1.0, 1.1 und 1.2 und USALS zur Ansteuerung von Drehanlagen sind an Bord.

    Der Odan S (Details hier) nutzt 4.000 Programmplätze, acht Favoritenlisten und zwei SCART-Buchsen sowie einen Audio-Ausgang, kostet lediglich 40 Euro. Der Talon S2 (Details an dieser Stelle) bringt HDMI-Schnittstelle, 5.000 Senderplätze und vier Favoritenlisten für 70 Euro mit.

    Der Luna S2 PVR (Details hier) wartet mit Time-Shifting auf, sofern per USB eine Festplatte oder ein Speicherstick angeschlossen sind. Dabei ist wahlweise eine Programmierung via EPG oder ein manueller Aufnahmestart über die Rekorder-Taste der Fernbedienung möglich. 90 Euro will Trekstor für das Gerät kassieren, das neben HDMI- und USB 2.0 Buchse auch mit Composite-Ausgang, SCART, Audio-Out und eunem analogen sowie digitalen Cinch-Ausgang (S/PDIF) aufwartet.

    Eine CI-Schnittstelle ist in allen drei Modellen ausweislich der Datenblätter übrigens nicht vorgesehen, damit fällt der Empfang verschlüsselter TV-Sender flach.

  2. #2
    Strict but fair Andrushenka's Avatar
    Join Date
    28-12-2005
    Location
    Heart of Europe
    Posts
    26,458
    Uploads
    106

    Trekstor mit 20-Euro-Stick für DVB-T und Digitalradio am Rechner

    Das hessische Unternehmen Trekstor bringt mit dem Terres 2 einen preisgünstigen DVB-T-Stick auf den Markt, mit dem sich auch Radioprogramme im neuen Digitalstandard DAB Plus empfangen lassen.

    Mit dem Stick können Nutzer terrestrisch ausgestrahlte TV-Programme auf ihrem Computer oder Laptop sehen, teilte der Anbieter am Dienstag mit. Die Hardware ist grundsätzlich auch HD-kompatibel, was allerdings aufgrund nicht angebotener terrestrischer Ausstrahlungen in 720p- oder 1080i-Auflösung in Deutschland nicht von Belang ist. Der Empfang von DAB-Plus-, DAB- und UKW-Radiosendern erfolgt mittels einer externen Antenne. Mit der mitgelieferten Software stehen laut Hersteller auch uneingeschränkte Timeshift-Aufnahmen und ein elektronischer Programmführer zur Verfügung.

    Über die Benutzeroberfläche lassen sich Aufnahmen programmieren, Programmübersichten abrufen oder Filminformationen einsehen. Neben einem USB-Anschluss ist eine Koax-Verbindung vorhanden, welcher sowohl zur mitgelieferten Antenne als auch zum Hausanschluss kompatibel ist. Der DVB-T-Stick Terres 2 von Trekstor ist ab sofort für 19,99 Euro (UVP) im Handel erhätlich.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •