Über 250 neue Filmtitel hat Kinowelt TV in letzter Zeit erworben und konnte damit seinen Bestand an nativen HD-Filmen weiter aufstocken und so die Basis für einen HD-Ableger schaffen. Die hochauflösenden Titel sollen dann ab dem ersten Quartal 2012 laufen.

Nachdem das Unternehmen bereits auf der Branchenmesse Mipcom eingekauft hatte, konnte Kinowelt TV jetzt weitere Lizenzverträge abschließen. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, sind nun unter anderem Woody Allens "Whatever Works", der Horrorstreifen "Paranormal Activity", die britische Filmkomödie "Four Lions" und der gerade aus dem Kino gekommene Horrorfilm zum Lachen "Tucker & Dale vs. Evil" im Angebot. Die hochauflösenden Titel sollen dann im ersten Quartal 2012 auf einem Ableger des Senders gezeigt werden.