Der spanische Fernsehsender Antena 3 will den Konkurrenten La Sexta übernehmen. Mit dem Zusammenschluss will der Kanal zum meistgesehenen Fernsehsender in Spanien aufsteigen.

Wie das Unternehmen am Mittwoch der Madrider Börsenaufsicht (CNMV) mitteilte, sind die Verhandlungen über einen Zusammenschluss weit fortgeschritten. Bei Antena 3 ist die Bertelsmann-Tochter RTL Group mit einem Anteil von 20,5 Prozent zweitgrößter Anteilseigner, hinter der spanischen Verlagsgruppe Planeta mit 44,6 Prozent.

Antena 3 rangierte bei der jüngsten Erhebung der Einschaltquoten an dritter Stelle in Spanien, hinter dem staatlichen Sender TVE sowie dem Privatkanal Telecinco, der zur Gruppe Mediaset des italienischen Ex-Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi gehört. La Sexta steht auf dem fünften Platz.