Turner Broadcasting System Deutschland hat weitere Verbreitungspartner für den Frauen- und Lifestylesender Glitz, der am 8. Mai startet, gewonnen. Neben dem bereits bekannten Plattformpartner Kabel Deutschland wird Glitz zum Launch-Termin auch von Unitymedia und Kabel BW verbreitet. Ebenfalls im Mai startet Glitz bei der Deutschen Telekom. Der Schweizer Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom wird den Sender ab 5. Juni in sein Pay-TV-Angebot aufnehmen. Zudem einigten sich Turner und Liberty Global, das Mutterunternehmen von Unitymedia, Kabel BW und UPC Cablecom, auf die mehrjährige Verlängerung der Verbreitungsverträge für die bestehenden Sender TNT Serie, TNT Film, Cartoon Network und Boomerang, teilte Turner am 19. April mit. Bei „Entertain“, dem TV-Angebot der Telekom, wird Glitz im „Big TV“- sowie im „Lifestyle“-Paket und Glitz HD im HD-Paket zubuchbar sein. Kabel BW nimmt Glitz in das „Mein TV“-Angebot auf. Bei Unitymedia wird sich der neue Frauen- und Lifestylesender im Programmpaket „Digital TV Allstars“ wiederfinden. Für die HD-Version des Senders benötigt man zusätzlich die HD-Option. Bei UPC Cablecom startet Glitz HD im „Comfort“-Paket.