Der Musiksender Viva will ab Mai sein Österreich-Programm ausbauen. Wie Viva Austria am Dienstag mitteilte, sollen künftig 15 Prozent des Musikanteils von Musikern und Bands aus Österreich kommen. Darüber hinaus startet der Sender ab 7. Mai die Austro-Chart-Show “Viva Austria Top 20″. Diese werde jeden Montag, Mittwoch und Freitag jeweils um 11.30 ausgestrahlt. “Viva Austria wird österreichischer!”, heißt es von Seiten des Senders. Mit den Aktivitäten will Viva seine Seher in Österreich offenbar dazu motivieren, auch tatsächlich das Österreich-Programm des Musikkanals und nicht die Frequenz von Viva Deutschland zu verfolgen. Viva Austria wird ebenfalls unter anderem auf Satellit Astra, 19,2° Ost ausgestrahlt.