Britische Tennis-Fans dürfen sich zum dritten Grand-Slam-Turnier des Jahres auf dreidimensionale Ballwechsel freuen. Gemeinsam mit dem Bezahlanbieter BSkyB will Eurosport auch die diesjährigen French Open in 3D präsentieren.

Zwischen dem 28. Mai und dem 10. Juni sollen die auf dem Centre Court stattfindenden schweißtreibenden Begegnungen von Djokovic, Nadal, Federer und Co. dreidimensional via Sky 3D zu sehen sein, teilte der Anbieter am Donnerstag mit. Damit werden bereits die dritten French Open in Folge in 3D ausgestrahlt. Bereits im Vorfeld hatte der Pay-TV-Anbieter angekündigt, gemeinsam mit Eurosport auch die Olympischen Spiele in 3D zu zeigen.

Im Januar hatten Eurosport und die französische Tennis Federation die Verlängerung ihrer Kooperation für weitere drei Jahre bekanntgegeben. Damit wird der Sportsender auch in naher Zukunft von den Sandplätzen in Roland Garros live berichten. Zum Start des 3D-Sommers wird Sky 3D bereits am Wochenende unter anderem das Finale der UEFA Champions League dreidimensional ausstrahlen.