Einen deutlichen Sprung nach vorne verzeichnete UPC, Österreichs Multimedia-Provider mit modernen TV-Services, bei Abrufen seines On Demand Angebotes. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2011 stiegen die Abrufe in diesem Jahr um etwa 30 % oder an die 390.000 Streams auf rund 1,7 Mio. Abrufe.

Oftmals haben Kunden nicht die Möglichkeit, einen Spielfilm zu jener Zeit zu sehen, zu der dieser ausgestrahlt wird. Mit dem On Demand Service von UPC können Kunden auf Knopfdruck TV-Serien, topaktuelle Blockbuster oder Konzerte dann sehen, wenn es die eigene Zeit zulässt - für UPC ein wesentlicher Grund, warum das On Demand Service großen Anklang findet.

Als besonderes Angebot für rund 300.000 Digital TV Kunden bietet UPC seit 2009 eine neue Dimension des On Demand Services. Alle UPC Kunden, die Digital TV beziehen, haben uneingeschränkten Zugriff auf die besten Blockbuster, Kinderserien, Konzerte und Inhalte verschiedener Sender. Diese Angebote - derzeit rund 2.500 Titel - können auf Knopfdruck zeitunabhängig bis zu 48 Stunden abonniert und nach Herzenslust vor- und zurückgespult werden. Vieles davon, wie zum Beispiel Konzerte oder ausgewählte Folgen von beliebten Kinderserien, bietet UPC sogar vollkommen kostenlos an. Darüber hinaus bietet der heimische Multimedia-Provider an die 180 Filme in bester HD-Qualität auf Abruf. Momentan können Blockbuster wie "Mission:Impossible - Phantom Protokoll" oder "Twilight - Breaking Dawn" in bester Bild- und Ton-Qualität gesehen werden. Damit trägt UPC der hohen Nachfrage an Video-Inhalten in High Definition Rechnung.

Aber auch für Liebhaber von 3D hat UPC einiges zu bieten. Obwohl diese Inhalte im Free TV noch nicht stark vertreten sind, hat UPC immer wieder die aktuellsten Kino-Highlights auch in der dritten Dimension On Demand im Programm. Aktuell sind dies beispielsweise "Die Höhle der vergessenen Träume" oder "Underworld Awakening". UPC sieht das 3D-Angebot als wesentlichen Mehrwert zur bisherigen Film-Vielfalt im On Demand Service und dem bestehenden Angebot anderer Provider.

Voraussetzung für die Nutzung von Video on Demand ist Digital TV und eine UPC MediaBox.

Video on Demand ist in Tirol nicht verfügbar.