Kabel Eins startet am 20. September mit dem Spitzenspiel der Gruppe L, Twente Enschede gegen Hannover 96 (Anstoß 21.05 Uhr) in die Liveberichterstattung der Europa League. Am zweiten und dritten Spieltag geht Kabel Eins bei Borussia Mönchengladbach „ran“: Am 4. Oktober empfangen die Fohlen Fenerbahce Istanbul (21.05 Uhr) , am 25. Oktober kommt es zum Duell mit dem Gruppenfavoriten Olympique Marseille (21.05 Uhr). Dies teilte der Sender am 31. August mit. Kabel Eins konnte für die Europa League den Ex-Nationalspieler Bernd Schuster als Experten gewinnen. Der Sender überträgt jeweils ein Spiel pro Spieltag mit deutscher Beteiligung live. Sämtliche Live-Übertragungen werden von ran.de im Livestream präsentiert. Weitere Partien vom Tage gibt es im Anschluss in den Highlights.