Sport1 und die DKB Handball-Bundesliga haben ihre langjährige Partnerschaft über den bis 2013 bestehenden Vertragszeitraum hinaus vorzeitig um weitere vier Jahre verlängert. Damit hält Sport1 einschließlich der Saison 2016/17 ein umfangreiches und exklusives Rechtepaket.

Die neu geschlossene Vereinbarung gilt bereits ab der laufenden Saison 2012/13 und beinhaltet für die insgesamt fünf Spielzeiten die Live-Rechte an allen Spielen der DKB Handball-Bundesliga pro Saison – von denen 100 Begegnungen live gezeigt werden – sowie die Weiterverwertung auf allen Sport1-Plattformen (TV, Internet und Mobile). Im Übertragungsumfang sind wie gewohnt auch der Super Cup zum Saisonstart, Live-Begegnungen aus jeder DHB-Pokalrunde, das Pokalfinale Lufthansa Final Four sowie das All Star Game enthalten.

Vereinbart wurde darüber hinaus, dass die DKB Handball-Bundesliga Rechte einer bestimmten Anzahl von Bundesliga-Begegnungen unabhängig von Sport1 an Alternativsender vergeben kann. Die 18 Erstligisten erhalten durch den neuen TV-Vertrag größeren Spielraum. Sie haben die Möglichkeit, Partien mit eigener Beteiligung an Regionalsender im Free-TV zu vergeben. Dies sind maximal bis zu 36 Live-Spiele pro Saison. Dieses Recht wird durch die Handball-Bundesliga GmbH zentral in Abstimmung mit den Klubs umgesetzt.