Die Eishockey-Übertragung vom DEL-Spiel auf ServusTV am Sonntag wird ins Internet verlegt. Der Grund: Der nächste Termin für den Stratosphärensprung von Extremsportler Felix Baumgartner wurde für Sonntag angesetzt.


Wie ServusTV am Donnerstag bekannt gab, wird die DEL-Partie zwischen den Hannover Scorpions und Adler Mannheim am kommenden Sonntag (14. Oktober) ausschließlich im Internet gezeigt. Grund dafür ist der Stratosphärensprung des Österreichers Felix Baumgartner, der nach mehreren fehlgeschlagenen und abgesagten Terminen nun auf eben diesen Sonntag gelegt wurde. Deshalb wird am Sonntag die Live-Berichterstattung zum nächsten Sprungversuch auf ServusTV gezeigt. Das Eishockey-Spiel wird parallel auf der Website von ServusTV sowie bei Laola1.tv ausgestrahlt.

ServusTV wird am Sonntag ab 9.45 Uhr mit der Vorberichterstattung beginnen und ab 12.30 den eigentlichen Sprung begleiten. Für den Sponsor Red Bull und den zum Unternehmen gehörenden Privatsender Servus TV hat sich das Event trotz der Tatsache, das Baumgartner letztlich bisher gar nicht springen konnte, aber schon jetzt gelohnt. Der Stratosphärensprung ist weltweit auf großes Interesse gestoßen.