Im richtigen Leben - so präsentiert sich der neue Mittwoch ab 17. Oktober 2012 in ORF eins. Nach einer neuen Folge von "Soko Donau" in der es für Stefan Jürgens, Gregor Seberg, Lilian Klebow und Dietrich Siegl um 20.15 Uhr nach "Ganz unten" geht, heißt es um 21.05 Uhr bei Mirjam Weichselbraun und Werner Sobotka "Hast du Nerven?". In der ersten Ausgabe führen sie Hans Knauß, Michael Niavarani, Roman Gregory und deren Fans mit versteckter Kamera aufs Glatteis. Hilfe zur Selbsthilfe gibt Armin Assinger gemeinsam mit seinem "Einser Team" ab 22.00 Uhr - zum Auftakt greift er gemeinsam mit seinen Experten und zahlreichen Freiwilligen einer alleinerziehenden Witwe bei der Renovierung ihres völlig desolaten Reiterhofs in Käfermarkt unter die Arme. Um 22.50 Uhr taucht Mari Lang in der ersten Ausgabe von "Mein Leben" in die Lebenswelt von Tierschützer Chris Moser ein.

ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner: "Nach dem Infoausbau in ORF 2 und der Neuaufstellung des Dienstagabends in ORF eins starten wir morgen die nächsten ORF-Eigenproduktionen - und gleich vier an einem Abend! Ob neue Folgen der Erfolgsserie 'Soko Donau' oder Mirjam Weichselbrauns Showpremiere 'Hast du Nerven?' - zu Beginn des neuen Mittwochs stehen hochkarätige Spannung und Topunterhaltung. Mit dem 'Einser Team' von Armin Assinger und 'Mein Leben' heben wir im Anschluss zwei besondere Formate ins Programm von ORF eins, die gesellschaftspolitisch relevante Themen in einem modernen Erzählstil aufgreifen. Solidarität, Religion, Integration - für diese Themen interessiert sich die jüngere Zielgruppe in ORF eins dann, wenn sie die Relevanz für ihr eigenes Leben erkennt. Der neue Mittwoch ist daher 'mitten im Leben' und erzählt Geschichten aus dem ganzen Land, die zeigen, wie Gemeinschaften zusammenhelfen oder was Menschen antreibt, ohne Kompromiss zu einer Überzeugung zu stehen."

"Soko Donau", "Hast du Nerven?", "Das Einser Team" und "Mein Leben" sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und zum Teil als Live-Stream zu sehen.