ATV2 ist ab sofort auch mit Zimmer-, Haus- oder Dachantenne in Wien, großen Teilen Niederösterreichs und Tirols empfangbar. Rund ein Jahr nach Sendestart können die Seher ATV2 auch terrestrisch über das digitale Antennenfernsehen DVB-T empfangen. Bisher war ATV2 bereits über Kabel, als auch über Satellit mit der ORF-Digital-Smartcard sowie der SKY-Smartcard zu empfangen.

Und es geht weiter: Ab Mitte Dezember wird auch Vorarlberg ATV2 terrestrisch empfangen können, wenn auch der Sender am Pfänder zugeschaltet wird. Zum terrestrischen Empfang von ATV2 im Sendegebiet wird ein DVB-T-taugliches Empfangsgerät und eine Zimmer-, Außen- oder Dach-Antenne benötigt. Es muss der Sender-Suchlauf gestartet werden, und beachtet werden, dass die Kanaltauglichkeit der verwendeten Antennen für die Kanäle 21 bis 60 ausgelegt sein muss!