Das Nachrichtenportal Bild.de hat am Mittwoch sein eigenes Video-on-Demand-Angebot Bild Movies gestartet. In Zusammenarbeit mit dem Streamingportal Watchever werden namhafte Serien und Filme angeboten.


Am Mittwoch hat Bild.de sein eigenes VoD-Angebot Bild Movies gestartet. Zahlreiche Filme und Serien stehen ab sofort zum Abruf auf dem Portal zur Verfügung, wie der Axel Springer Verlag am Mittwoch mitteilte. Dazu gehören namhafte Filme wie "Iron Man", "Pulp Fiction", "The Book of Eli" oder "Slumdog Millionär". Auch zahlreiche Serien wie "The Big Bang Theory", "Breaking Bad", "Entourage", "Sopranos" oder "Grey's Anatomy" werden angeboten. Je nach Internetverbindung werden die Inhalte in SD oder HD gestreamt. Realisiert wurde Bild Movies gemeinsam mit dem Streamingportal Watchever, das zum französischen Medienkonzern Vivendi gehört.

Genutzt werden kann das Angebot auf praktisch allen Endgeräten. Egal ob PC oder Mac, Smart-TVs, internetfähigen Blu-ray Playern, Spielekonsolen, Smartphones oder Tablets - bis zu drei Geräte können Filme oder Serien von Bild Movies gleichzeitig streamen. Dank einer Offline-Funktion können Inhalte bereits vor dem Anschauen gespeichert werden und auch ohne Verbindung zum Internet genutzt werden. Zudem sind alle angebotenen Filme und Serien in deutscher Sprache und in der Originalversion verfügbar.

Mit einem kostenlosen Testmonat (wird bis zum 23. Januar angeboten) sollen Nutzer zu Beginn den VoD-Dienstes unverbindlich testen können. Entscheidet sich der Kunde für die Weiternutzung, bekommt er die nächsten zwei Monate zum Preis von einem - danach kostet die Flatrate-Nutzung von Bild Movies 8,99 Euro pro Monat. Zudem ist das Abo jederzeit monatlich Kündbar. Zu finden ist der Service unter watchever.bild.de.