Seit gut einem Jahr bietet Swisscom Replay an. Bereits 220.000 Swisscom TV plus Kunden nutzen mit dieser Funktion die Möglichkeit, Sendungen von rund 70 Kanälen bis 30 Stunden nach Ausstrahlung zu schauen. Kunden gestalten damit ihr Programm noch individueller und genießen bereits mehr als 30% ihres Fernsehkonsums zeitversetzt. Ab Anfang März steht Replay auch Kunden mit dem kleineren Abo Swisscom TV basic zur Verfügung und umfasst neu zusätzlich 20 HD-Sender.

Das Fernsehen wird heute fundamental anders genutzt als noch vor einigen Jahren. Ein wichtiger Trend ist, dass Kunden jederzeit eine für sie interessante Sendung schauen möchten und nicht nur zum Zeitpunkt der Ausstrahlung. Mit Replay ermöglicht Swisscom diese neue Art des Fernsehkonsums. Das Angebot ist auf enormes Interesse gestossen: 220.000 Swisscom TV plus Kunden nutzen heute bereits die Möglichkeit, Sendungen von rund 70 Kanälen bis 30 Stunden nach Ausstrahlung zu schauen. Dank den Vorteilen des Swisscom Netzes gestalten Kunden damit ihr TV-Programm vermehrt selber. Sie geniessen bereits mehr als 30% ihres Fernsehkonsums zeitversetzt, wobei dieser Anteil stark steigend ist.

Nun baut Swisscom ihr Replay Angebot weiter aus. Ab Anfang März steht die Funktion auch für 20 HD-Sender zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem die sechs Sender der SRG sowie ARD, ZDF und Arte. Zudem profitieren nicht mehr nur Swisscom TV plus Kunden von diesem Service, sondern neu auch alle Nutzer des Swisscom TV basic Angebotes. Interessierte Kunden können die Funktion direkt am TV-Gerät aktivieren. Dazu folgen sie dem Menüpfad: Menütaste auf der Fernbedienung > Einstellungen > TV-Guide > Replay > Aktivieren.

Q:satnews