Wie „TV-Media“ online berichtet, will der heimische Privatsender ATV in Kürze seine Wettershow einstellen. Die täglich ausgestrahlten News könnten durch einfache Wetterkarten ersetzt beziehungsweise in die Nachrichtensendung „ATV aktuell“ integriert werden. Laut Senderchef Martin Gastinger nur „ein weiterer Schritt in der Umgestaltung des Vorabendprogramms von ATV, die schon im Februar begonnen hat“.

Die Präsentatoren der Wettershow, Stefanie Hofbauer und Peter Praschinger, sollen den Sender dem Vernehmen nach verlassen müssen. Gastinger übernahm erst vor einer Woche die Geschäftsführung von ATV. Die Einstellung des TV-Wetters in seiner jetzigen Form ist eine seiner ersten Maßnahmen.