Mit dem Start des 4G/LTE-Netzes von Orange in der Schweiz startet der Internet-TV-Anbieter Zattoo eine Kooperation mit dem Schweizer Mobilfunkanbieter. Als erstes Schweizer Mobilfunkunternehmen integriert Orange Live TV-Dienste von Zattoo in seine Datentarife und bietet den TV-Dienst „Zattoo HiQ“ als Zubuchoption an, teilte das Unternehmen am 28. Mai mit. Orange-Kunden können damit ab sofort über 120 TV-Sender live auf Smartphone, Tablet, PC und Smart-TV streamen – davon 30 in HD. Und zwar ohne, dass die Nutzung von Zattoo gegen das im Tarif enthaltene Datenvolumen gerechnet werde, hieß es.