Die RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG hat Lizenzvereinbarungen mit NBC Universal, der Tele München Gruppe (TMG) und der RTL Group geschlossen. Die drei Spielfilmpakete enthalten laut Senderangaben zahlreiche Highlights. Über NBC Universal erwirbt RTL II Free-TV-Rechte Titel aus dem Hause Amblin, darunter „E.T. – Der Außerirdische“ sowie die Trilogien „Jurassic Park“ und „Zurück in die Zukunft“.

Das Paket der RTL Group umfassre unter anderem die Blockbuster-Reihen „Der Da Vinci Code“, „Illuminati“, „Men in Black“, „Spiderman“ und „Bad Boys“. Die Zuschauer können sich außerdem auf „Terminator 3 – Rebellion der Maschinen“ und „Terminator: Die Erlösung“ freuen.

Von TMG kommen Titel wie „Seelen“, der Actionfilm „Looper“, „Der Zoowärter“ sowie die Klassiker „Dirty Dancing“, „Charlie und die Schokoladenfabrik“ und „Lara Croft – Tomb Raider: Die Wiege des Lebens“.