Freitag, den 2. August 2013

8.55 und 14.00 Uhr: CEV A1 Beachvolleyball-EM Klagenfurt 2013 Je 32 Damen- und Herren-Teams werden bei der Beachvolleyball-Europameisterschaft den Centre-Court in Klagenfurt wieder zum Kochen bringen. Teams aus 20 Nationen sind mit dabei. ORF SPORT + überträgt täglich vom 2. bis 4. August live aus Klagenfurt. Die Kommentatoren sind Boris Kastner-Jirka und Johannes Hahn. Für Analysen sorgen Nik Berger und Sara Montagnolli. Gemeinsam mit Werner Mitterer verantwortlich für die spektakulären Bilder, die in rund 20 Ländern zu sehen sein werden, ist ORF-Chefregisseur Fritz Melchert.

11.55 Uhr: Tennis-bet-at-home-Cup in Kitzbühel
Der bet-at-home-Cup Kitzbühel 2013, das größte Sandplatzturnier in Österreich, startete mit dem besten Cut-off der vergangenen neun Jahre. Im vergangenen Jahrs setzte sich im Einzelfinale der Niederländer Robin Haase gegen den als Nummer eins gesetzten Philipp Kohlschreiber mit 6:7, 6:3 und 6:2 durch. ORF SPORT + überträgt von bis 3. August täglich live aus Kitzbühel. Kommentator ist Oliver Polzer, Kokommentator Stefan Koubek. Regie führen Peter Baumann und Manfred Kuderna.

18.00 Uhr: FINA Schwimm-Weltmeisterschaft Barcelona 2013
Acht Tage lang (28. Juli bis 4. August) geht es bei der Schwimm-Weltmeisterschaft in der Olympiastadt Barcelona um Titel und Medaillen. Mit dabei: Das OSV-Schwimm-Quartett Lisa Zaiser (Kärnten), Caroline Reitshammer (Tirol), David Brandl (Oberösterreich) und Jakub Maly (Burgenland). ORF SPORT + überträgt täglich bis 4. August jeweils von 18.00 bis 20.15 Uhr live aus Barcelona. Kommentator ist Peter Brunner, an seiner Seite als Kokommentatorin fungiert Mirna Jukic.

20.15 Uhr: "Heute für Morgen"-Erste-Liga-Spiel SV Mattersburg - First Vienna FC 1894
Hochspannung verspricht das Kellerduell zwischen SV Mattersburg und First Vienna FC 1894 in der dritten Runde der "Heute für Morgen" Erste Liga. Absteiger Mattersburg hat nach zwei Runden überraschenderweise noch keinen Punkt auf dem Konto. Der klaren 0:3-Auftaktniederlage gegen Liefering folgte in der zweiten Runde eine 0:1-Heimniederlage gegen St. Pölten. Die Burgenländer werden deshalb alles daransetzen, gegen die Vienna den ersten "Dreier" in dieser Saison einzufahren. Die Wiener starteten ebenfalls mit zwei Niederlagen in die neue Saison und halten damit immer noch bei drei Minuspunkten. Kommentator ist Michael Guttmann.