In der Woche vom 2. bis 6. September 2013 wird die Sendefrequenz von vier DAB-Sendern des SMC AG/SRG Regionalnetzes Nordschweiz von Kanal 9A auf 7A umgestellt. Dadurch kommt es in einigen Regionen der Deutschschweiz zu Programmunterbrüchen.

An folgenden Senderstandorten muss die Frequenz von heute Kanal 9A auf neu Kanal 7A umgestellt werden:
Senderstandort (Region) Datum Unterbruch
Uetliberg (Region Zürich) 2. September 2013 20:00 – 24:00 Uhr
Brühlberg (Region Winterthur) 3. September 2013 02:00 – 06:00 Uhr
Wasserfluh (Region Aarau) 3. September 2013 20:00 – 24:00 Uhr
Baden Hörndli (Region Baden) 4. September 2013 02:00 – 06:00 Uhr

Während der aufgeführten Zeiten ist die DAB-Versorgung ausschliesslich dieser Sender unterbrochen. Betroffen sind die beiden SMC AG/SRG-Ensembles 9A und 7D. Die DAB-Layer der SRG sind nicht tangiert. Schlechte Witterungsbedingungen könnten dazu führen, dass aus Sicherheitsgründen die Arbeiten abgebrochen, bzw. verschoben werden müssten. Als Ersatzdatum ist die Nacht vom 04. / 05. September 2013 reserviert.

Die Programme auf 7D findet der DAB-Empfänger in der Regel nach der Wiedereinschaltung des Senders automatisch. Die von 9A auf 7A umgestellte Frequenz hingegen muss nach erfolgter Umstellung mit einem Sendersuchlauf eingestellt werden.