Die Zuschauer in Deutschland können die internationale Tennis-Elite um die Superstars Rafael Nadal, Novak Djokovic, Andy Murray und Roger Federer auf der ATP World Tour auch in den kommenden drei Jahren auf den Plattformen der Multimedia-Dachmarke Sport1 begleiten. Das teilte der Sender am gestrigen Montag mit.

Die Sport1 GmbH hat die Übertragungsrechte auf deutschem Territorium an allen Turnieren der ATP World Tour Masters 1000 und der ATP World Tour 500 bis 2016 erworben. Insgesamt sendet Sport1 damit über 400 Stunden Live-Tennis pro Jahr.

Sport1 hatte bereits 2011 von der ATP-Media, dem Rechtevermarkter der ATP, die exklusiven medialen TV-, Online- und Mobile-Verwertungsrechte in Deutschland, Österreich und der Schweiz für alle Turniere der ATP World Tour Masters 1000 und der ATP World Tour 500 erworben.

Die weiterführende Kooperation wurde bis einschließlich der Saison 2016 geschlossen und beinhaltet sowohl die Live- und Highlight-Rechte als auch die Abbildung der Turniere in den sendereigenen News-Formaten.

Bis 2016 bildet Sport1 weiterhin auf seinen verschiedenen Plattformen unter anderem die Sandplatz-Turniere in Monte-Carlo, Madrid und Rom, die nordamerikanischen Hardcourt-Events in Indian Wells, Miami, Montreal, Toronto und Cincinnati sowie die Veranstaltungen aus Shanghai und Paris ab – mit den Barclays ATP World Tour Finals im November in London als krönendem Abschluss.

Neben den Führenden der Weltrangliste können die Zuschauer dabei auch die deutschen Spitzenspieler wie Tommy Haas, Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer auf der ATP World Tour begleiten.