Zu den traditionellen Höhepunkten der Weihnachtsfeiertage zählen die live übertragenen Festgottesdienste. Am Heiligen Abend steht dabei sowohl die "Evangelische Christvesper" - diesmal aus der Evangelischen Kirche in Bad Kleinkirchheim - als auch die Live-Übertragung der "Katholischen Christmette" aus dem Petersdom in Rom auf dem Programm. Mit "Die Weltfrau" zeigt "kreuz und quer" vor der Christmette ein filmisches Porträt einer engagierten Frau, die als Kind gemeinsam mit ihrer Familie aus Böhmen vertrieben wurde und sich seit 20 Jahren unermüdlich für die Opfer des Balkankrieges einsetzt. Nach der Reportage "Steine am Weg" über die zwei Kontinente umspannende Band "MoZuluArt" folgt am 25. Dezember der "Katholische Weihnachtsgottesdienst" live aus der St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin. Ebenso traditionell am Christtag in ORF 2 - der päpstliche "Weihnachtssegen urbi et orbi" vom Petersplatz. Vier "FeierAbend"-Dokumentationen (am 24., 25., 26. Dezember, 6. Jänner), drei Ausgaben des Religionsmagazins "Orientierung" (am 22., 29. Dezember, 5. Jänner), sechs "Was ich glaube"-Beiträge (am 22., 25., 26., 29. Dezember, 5. und 6. Jänner) und die "kreuz und quer"-Dokumentation "Den Heiligen Drei Königen auf der Spur" am 7. Jänner sowie erweiterte Berichterstattung auf religion.ORF.at ergänzen das Feiertagsprogramm.

Der Heilige Abend steht in ORF 2 wie immer ganz im Zeichen von "Licht ins Dunkel" und damit im Zeichen der Spenden für behinderte Kinder und Menschen in Not: Bereits um 9.05 Uhr schaltet ORF 2 immer wieder in die Spendenzentrale, in der zahlreiche Prominente und Soldaten des österreichischen Bundesheeres die Spendenzusagen unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 24 12 2013 entgegennehmen. Am Ende des "Licht ins Dunkel"-Tages lädt Alfons Haider zur "Starweihnacht".

Mit dem österreichischen Film und beliebten TV-Serien Österreichs Kult-Kommissar auf vier Beinen kehrt zurück! In neuer Heimat und mit neuem Herrl alias Juergen Maurer verfolgt "Kommissar Rex" am 21. Dezember in "Eiszeit" eine neue Spur. Für ein traditionelles Wiedersehen mit Erwin Steinhauer und Mona Seefried sorgt Xaver Schwarzenberger am 22. Dezember mit "Single Bells" und am 23. Dezember mit "O Palmenbaum". Vom Weihnachtschaos geht es für Erwin Steinhauer auch gleich weiter ins Weinviertel: Am 28. Dezember steht mit der ORF-Premiere von "Polt.", der fünften Romanverfilmung von Alfred Komarek, ein Höhepunkt auf dem Weihnachtsprogramm des ORF. Während Siegfried Rauch in der alljährlichen Weihnachtsfolge ein allerletztes Mal im ORF/ZDF-"Traumschiff" in See sticht ("Malaysia": 26. Dezember, 20.15 Uhr), übernimmt am Neujahrstag ("Perth": 1. Jänner, 20.15 Uhr) mit Sascha Hehn ein alt bekanntes Crewmitglied das Kommando der MS Deutschland. Die "Kreuzfahrt ins Glück" führt diesmal in die Provence (26. Dezember, 21.45 Uhr) und nach Barcelona (1. Jänner, 21.45 Uhr). In der siebenten Staffel öffnet Hans Sigl gemeinsam mit Neuzugang Nicole Beutler wieder seine ORF/ZDF-"Bergdoktor"-Praxis (2. Jänner, 20.15 Uhr, zum Auftakt in einer Doppelfolge). 360 Minuten Krimispannung garantiert ORF/ZDF-"Staatsanwalt" Rainer Hunold in sechs neuen Fällen (ab 3. Jänner, 20.15 Uhr). Vittoria Puccini, Benjamin Sadler und von Max von Thun glänzen in der prachtvoll ausgestatteten 180-minütigen ORF/ARD-Neuverfilmung von Leo Tolstois Liebesklassiker "Anna Karenina" (4. Jänner, 20.15 Uhr).

Zu den kulturellen ORF-2-Höhepunkten zu Weihnachten zählt das traditionelle Adventkonzert "Christmas in Vienna" aus dem Wiener Konzerthaus (21. Dezember, live-zeitversetzt). "Weihnachten mit den Wiener Sängerknaben" feiert die gleichnamige neue "matinee"-Doku von Curt Faudon (26. Dezember). "Chuzpe" legt Publikumsliebling Otto Schenk in einer aktuellen Kammerspiele-Aufzeichnung der Bühnenadaption von Lily Bretts Romanvorlage an den Tag (28. Dezember). Am Mittwoch, dem 1. Jänner 2014, überträgt der ORF wieder live das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker in alle Welt. Zum Auftakt bietet zuvor die Feiertags-"matinee" das Dirigentenporträt "Wege zur Musik mit Daniel Barenboim" und die Dokumentation "Goldene Klänge - Der Musikverein Wien" von Felix Breisach. Der Regisseur zeichnet auch für "Backstage - Das Neujahrskonzert 2014", den diesjährigen ORF-Film in der Konzertpause verantwortlich, der hinter die Kulissen des weltweit meistübertragenen Kulturevents blickt. Bereits am 29. Dezember stimmt die "matinee" mit "Vivienne Westwood - Do it yourself", einem Porträt über die Designerin der diesjährigen Kostüme für die Ballett- und Tanzeinlagen, auf das "Konzert der Konzerte" ein. Um Ballett dreht sich auch die anschließende Dokumentation "1913 - Der Tanz auf dem Vulkan", die Strawinskys Werk "Le Sacre du Printemps" und seiner Zeit auf den Grund geht. Das Ballett "Der Tod und das Mädchen" steht im Zentrum der "matinee"-Doku "Tanz & Quartett" (22. Dezember): Im Rahmen der Salzburger Festspiele 2012 begleitete das international renommierte Hagen-Quartett die Darbietung von Solistinnen und Solisten des Zürcher Balletts, choreografiert von Heinz Spoerli. Weitere Programmpunkte dieser "matinee"-Ausgabe sind neue Folgen der Reihen "Der Geschmack Europas" ("Die toskanische Maremma") und "Orte der Kindheit" (mit Angelika Kirchschlager).

Weihnachtliches Quizvergnügen, eine musikalische Weihnachtsreise und ein Hit-Feuerwerk - am Montag, dem 23. Dezember, gibt Armin Assinger seinen Kandidatinnen und Kandidaten in zwei weihnachtlichen Spezialausgaben der "Millionenshow" die Chance mit viel Wissen und gezieltem Einsatz der Joker bis zu eine Million Euro zu gewinnen. Am 24. Dezember heißt es "Heiliger Abend mit Carmen Nebel": Die Entertainerin lädt gemeinsam mit ihren Gästen - darunter Hansi Hinterseer, Johnny Logan, Kevin Pabst und die jungen Tenöre, Eva Lind, Lena Valaitis, Isabel Varell und Ella Endlich - zu einer musikalischen Weihnachtsreise um die ganze Welt. Im Anschluss begrüßt Alfons Haider im Rahmen von "Licht ins Dunkel" prominente Gäste zu seiner "Starweihnacht". Starpower ist auch am Christtag mit der "Helene Fischer Show" garantiert: In ihrer ersten eigenen Show präsentiert der Superstar des Schlagers am 25. Dezember gemeinsam mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern ein Feuerwerk an Illusionen, Akrobatik, Gesang und Tanz.

Bei "Magische Weihnachten" dreht sich am 22. Dezember alles um Tiroler Krippen und am 29. Dezember steht ein Spaziergang am Mieminger Plateau auf dem Programm. Am 25. Dezember begrüßt Zabine Kapfinger bereits zum vierten Mal zu ihrer "Tiroler Bergweihnacht", diesmal aus dem Alpbachtal. Für zünftige Unterhaltung sorgt sowohl am Stefani- als auch am Dreikönigstag der "Feiertagsfrühschoppen" - beide Sendungen kommen von der Areitalm in Zell am See. "Rauhnachtgeschichten - Bräuche, Mythen und Legenden aus dem niederösterreichischen Alpenvorland" führen am 29. Dezember in die Welt uralter Geschichten und Überlieferungen. Die Dokumentation "Die Sternsinger" beleuchtet am 1. Jänner "60 Jahre Hilfe für die Armen der Welt" und "Von Mensch zu Mensch - das Spital im Busch", eine "Dokumentation am Feiertag" aus dem ORF-Landesstudio Niederösterreich von Tomas Macho, zeigt die außergewöhnliche Geschichte eines bemerkenswertes Projektes. "Aufgetischt" führt das Publikum am 26. Dezember in den "Bregenzerwald", am Neujahrstag, dem 1. Jänner, geht die kulinarische Reise ins Pöllauer Tal in der Oststeiermark und am Dreikönigstag, dem 6. Jänner, stellt die ORF-Reihe die "Wiener Alpen" rund um Semmering und Rax vor. Noch mehr Köstlichkeiten stehen bei "Frisch gekocht" mit Andi und Alex auf dem Programm: Am 23. Dezember präsentieren sie ein weihnachtliches Festtagsbüffet und am 27. und am 30. Dezember zeigen sie die passenden Gerichte für die Silvesterparty.

Der ORF blickt auf das Jahr 2013 zurück - unter anderem am 22. Dezember im "Sportjahresrückblick" (in ORF eins!), am 27. Dezember im "heute konkret"-Jahresrückblick mit den Highlights aus insgesamt 248 Sendungen, und mit dem "heute leben"-Jahresrückblick am 30. Dezember, in dem Verena Scheitz mit ihren Gästen - u. a. Society-Expertin Isabella Großschopf und TV-Urgestein Peter Rapp - die Ereignisse des Jahres 2013 Revue passieren lässt. In der "heute konkret"-Jahresvorschau für 2014, ebenfalls am 30. Dezember, präsentiert Martina Rupp die Themen, die die Österreicherinnen und Österreicher 2014 in Sachen Konsumentenschutz, Gesundheit und Mobilität beschäftigen werden. Kurz vor dem Jahreswechsel blicken traditionellerweise auch die ORF-"Seitenblicke" auf die Höhepunkte des Gesellschaftsjahres zurück: Vom 26. bis 30. Dezember steht in jeder "Seitenblicke"-Ausgabe ein bestimmtes Thema auf dem Programm - von Rückblicken Prominenter auf ihr persönliches 2013 bis zum Ranking der besten Feste des Jahres.

Für einen beschwingten Rutsch ins neue Jahr sorgen einmal mehr Andy Borg und seine Gäste beim "Silvesterstadl". Live aus Klagenfurt präsentiert der Moderator seinen vierstündigen Showmarathon mit Gästen wie Ross Antony, Linda Hesse, Marc Pircher, den jungen Zillertalern, den "Große Chance"-Finalisten Dance Industry, Die 3 Z'widern, Tony Marshall, dem Marinechor der Schwarzmeerflotte, den Edlseern, den CubaBoarischen, Meilenstein und Sandra Ledermann. Außerdem gehen wieder Talente aus Österreich, Deutschland und der Schweiz ins Rennen um den "Stadlstern" 2013".