Kurz vorm Jahreswechsel steht für den FC Bayern München eine letzte internationale Bewährungsprobe an: die FIFA Klub-WM in Marokko. Die ARD überträgt das Halbfinale gegen den Guangzhou Evergrande FC am Dienstagabend live.

Zum Herbstmeister der Bundesliga gekürt und auch der Einzug ins Achtelfinale der Champions League ist perfekt: Der FC Bayern blickt auf eine ordentliche Bilanz für die erste Hälfte der aktuellen Fußball-Saison zurück. Bevor sich die Münchner allerdings in die gut vierwöchige Winterpause verabschieden, können sich die Spieler rund um Philip Lahm noch einen ersten internationalen Titel schnappen. Denn die FIFA Klub WM nähert sich ihrem großen Finale. Zuvor müssen sich die Bayern am heutigen Dienstag aber erst im Halbfinale beweisen. Die ARD überträgt die Partie live.

Der öffentlich-rechtliche Sender schaltet pünktlich um 20.15 Uhr live ins Stadion nach Agadir, wo die Bayern gegen den Guangzhou Evergrande aus China um den Einzug ins Finale kämpfen. Mit nur knapp 15 Minuten bis zum Anstoß ist die Zeit für die Vorberichterstattung bei der ARD relativ knapp bemessen. Moderator Gerhard Delling wird die Zuschauer am TV-Bildschirm empfangen und gemeinsam mit dem Experten Mehmet Scholl auf das bevorstehende Spiel einstimmen. Als Kommentator kommt Steffen Simon zum Einsatz.

Sollte sich das Team von Pep Guardiola durchsetzen und ins Finale am Samstag einziehen, überträgt das Erste auch dieses Spiel live im deutschen Free-TV. Anpfiff ist ebenfalls um 20.30 Uhr, drei Stunden zuvor wird das Spiel um Platz drei ausgetragen. Der zweite Finalist wird am Mittwoch aus dem Duell der Brasilianer von Atletico Mineiro und Marokkos Meister Raja Casablanca ermittelt.